Katze wird immer dicker und läßt sich in der hinteren Hälfte des Körpers auf dem Rücken nicht anfassen?

9 Antworten

Streichel sie einfach nicht mehr an der Stelle.

Sorge dafür, dass sie abnimmt, indem sie sich bewegt, also spiel mit ihr, denn alleine vom Diätfutter nimmt ne Katze nicht ab.

Falls dieses Diätfressen Trockenfutter ist, solltest Du das mal weglassen und der Katze lieber hochwertiges Nassfutter mit hohem Fleischanteil geben.

Gutes Futter und viel Spiel, ist in der Regel besser als jedes Diätfressen.

Ältere Katzen werden mit den Jahren immer steifer und empfindlicher. Sie kriegen dann Rückenprobleme und empfinden jede Berührung da als schmerzhaft. Das hat nur indirekt was mit dem Gewicht zu tun, weil das alle kriegen-ob dick oder dünn. Aber abnehmen ist ne gute 'Idee. Frag einfach mal deinen Tierarzt. Der kennt Deine Katze am besten, was ihr guttut und sie in ihrem Alter auch verträgt

Das kann ganz unterschiedliche Gründe haben, die nur der Tierarzt nach einer Untersuchung herausfinden kann.

Übergewicht ist auch für Katzen unheimlich ungesund. Wenn ihr sie doch eine Weile haben wollt, sorgt dafür, dass sie abnimmt!

Woher ich das weiß:Hobby – Bin selbst Hunde- & Katzenbesitzerin & arbeite im Tierheim.

sie bekommt seid Jahren Diatfutter . Sie geht nicht raus und wenn ich sie rauslasse , schreit sie mich na ca 5 min zusammen dass sie wieder rein will.  Sie war auch nicht immer so fett. Erst mit den Jahren obwohl Sie Spezialfutter bekommt.

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?