Katze tötet Vögel ohne Ende?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast nur zwei Möglichkeiten. Du musst täglich mit deiner Katze Jagdspiele spielen und sie so auslasten dass sie schlapp auf ihren Platz liegt und schläft.

Wenn das nicht reicht und sie trotzdem auf die Jagd geht, kannst du sie nur noch im Haus einsperren bis die Brutsaison vorbei ist. Sie wird daran nicht sterben, aber vielen Vögeln rettest du damit das Leben.

Katzen sind Jäger, das bekommst Du nicht raus. Wenn Du nicht die Möglichkeit hast, sie während der Brutzeit im Haus zu behalten, kannst Du ihr alternativ einen abgesicherten Teil des Gartens zur Verfügung stellen.

Im Netz gibt es viele Ideen und Anleitungen, wie so etwas aussehen kann.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 20 Jahren im Bereich Rettungshunde tätig und Tierhalter

Zeig ihr das es nicht ok ist, wenn sie das macht besprüh sie mit wasser. Das hat bis jetzt immer geholfen. Katzen lernen es meist nicht anders wnn sie schon groß sind.

Die idee mit der glocke ist auch gut, auch könntest du netze spannen oder etwas um den baum wickeln so das sie nicht merh hoch kommt.

Eigentlich lassen sich vögel nur fangen wenn sie krank oder verletzt sind, sonst ist es schon sehr unwahrscheinlich das eine katze einen fängt.

Nein. Katzen sind Raubtierey sie dafür zu bestrafen ist nicht korrekt. Sie muss das machen, für ihr überleben. Zumindest haben sie das noch im Kopf. Man bestraft nicht jemand, nur weil es sein Verhalten ist.

Absolut falsch.!!

0
@AnonymerEukaryo

Viele katzen töten aus langeweile. Keine katze jagt um zu überleben, das machen sie nur durch hunger, den eine normale hauskatze nicht hat.

Es ist für sie also ein spiel, spass und nicht mehr. Es ist klar dass das ein oder andere Tier mal angebracht wird, aber nicht andauernd.

Meine freundin ist züchterin und als wir das problem hatten, meinte sie man soll diese taten nicht würdigen und mit minimalen dingen, wie wasser sprizer bestrafen. Dadurch verbinden sie mit der jagt nichts positives mehr, kein glücksgefühl. Es hat wirklich funktioniert. Ab und zu bringt sie noch die ein oder andere maus an, aber nicht mehr jede woche.

0

@AnonymerEukaryo Im Endeffekt ist es scheißegal. Selbst wenn sich die Katze wegen der Strafe zu Tode quälen müsste, obwohl es unbeabsichtigt von ihr ist. Was ist dir lieber, täglich mehrere Vögel, die sich quälen müssen, oder einmal eine Katze, die sich schlecht fühlt? Lieber Himmel.

1

Sie anders mehr auslasten und ansonsten akzeptieren dass eine Katze nunmal nicht so domestiziert ist wie ein Hund.

Natürlich sind Katzen genauso domestiziert wie Hunde. Der Begriff, den du suchst, wäre zahm oder folgsam. Domestizierung bedeutet, dass ein Tier durch gezielte Zucht an menschliche Bedürfnisse angepasst wurde und hat keinen direkten Einfluss auf die Persönlichkeit eines einzelnen Tieres.

1

Dem Höllenviech alle Beine brechen, damit der Tierarzt es einschläfert. Würde das überleben von bestimmt über 200 weiteren Vögeln retten.

LG Ich hoffe ich konnte helfen, würde mich freuen, wenn du meinen Tip animmst.

Die Katze hat damit aufgehört.

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?