Katze nurnoch Draußen

8 Antworten

Ich glaube das ist normal. Unsere Katzen sind im Sommer auch die ganze Zeit draußen. Liegen in der Sonne, jagen und streunen herum. Kann sein das eure Katze ihr Revier absteckt. Wenn es nicht so viele bzw. nicht so viel befahrene Straßen und viel Grün gibt, kann das Dauern.

ganz normal wen die forher schon drausen war ,die umgebung ist jetzt ganz neu da ist noch alles ganz interresant ^^ und bei dem schönen wetter auch kein wunder meine lassen sich auch grad nur noch zum fressen und kurz schmusen blicken ^^

Meine Katzen sind ebenfalls Freigänger. Die große (3 Jahre) ist auch teilweise sehr lange draußen (manchmal 2 Tage) und kommt dann wieder um etwas zu fressen und ein bisschen zu schlafen. Das ist vor allem bei schönem Wetter der Fall. Dann schläft sie ab und zu auch draußen. Die kleine (etwa 15 Monate) ist da eher der Stubentiger. Ab und zu erkundet sie draußen die Umgebung und kommt spätestens nach 4 Stunden wieder rein.

Auch bei Freunden und Bekannten sind manche Katzen oft tagelang unterwegs. Dementsprechend ist das absolut normal, wenn sie längere Zeit draußen ist. Katzen haben schließlich auch ihren individuellen Charakter. Und solange sie dadurch glücklich ist und trotzdem wieder kommt, ist doch alles in Butter.

Jedoch ist es optimistisch, die Katze ohne Eingewöhnungszeit direkt nach draußen zu lassen.

Jedoch ist es optimistisch, die Katze ohne Eingewöhnungszeit direkt nach draußen zu lassen.

Dem ist unbedingt zuzustimmen. Aber hier scheint es ja geklappt zu haben, auch wenn es kein Vorbild sein sollte.

0

Was möchtest Du wissen?