Katze hat immer noch Durchfall?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, Durchfall bei Katzen kann verschiedene Ursachen haben, z.B. Bauchspeicheldrüsenerkrankung, Viren und Bakterien können auch Durchfall hervorrufen. Parasiten (Giardien), Futtermittelallergie, falsche Ernährung und mehr. Z. B bei Giardien muß der Kot der Katze untersucht werden, Kotproben von mehreren Tagen hintereinander. Eine Blutuntersuchung ist auch hilfreich, dadurch kann z. B. eine Bauchspeicheldrüsenerkrankung festgestellt werden. Bei dieser Erkrankung wird das Futter nicht mehr verwertet, es fehlen Enzyme, das Futter wird unverdaut ausgeschieden. Die Katze magert trotz gutem Appetit ab. Falls Kot- und Blutuntersuchung noch nicht durchgeführt worden sind, solltest du den Tierarzt wechseln. Eine Bauchspeicheldrüsenerkrankung muß baldmöglichst behandelt werden, d. h. solange die Katze noch frißt. Dem Futter müssen ca. 20 Minuten vorher, diese fehlenden Enzyme beigemischt werden. Wenn die Katze nicht mehr frißt, stirbt das Tier an Entkräftung. Bei dieser Krankheit bilden sich auch häufig Tumore. So wie bei meinem Kater, 3 Wochen nach dem die Krankheit erkannt wurde, mußte er eingeschläfert werden. Er war ganz abgemagert. Ich hoffe deine Katze hat diese Krankheit nicht. Alles Gute!

hallo also ich habe mit dem arzt telefoniert. und er vermutete, dass es giardien sind, deshalb hat er mir letztes mal auch die wurmkur gegeben, weil die auch gegen die giardien wirken soll. ich lass aber trotzdem ne kotprobe untersuchen. was am organ schließt er aus, weil, nachdem die katze da war, die anderen beiden auch durchfall hatten. ich probier dann mal die kochtipps aus und warte was die probe bringt.

Ich kann cuckoo nur zustimmen. Was ist denn das für ein Tierarzt, der so verantwortungslos VIER Wurmkuren hintereinander verabreicht OHNE überhaupt auf Würmer zu testen! Das ist unverschämt und verantwortungslos! Sooo viel Chemie tut keiner Katze gut. Bitte suche dir unbedingt einen anderen Tierarzt, nimm eine Kotprobe mit und erwähne auf jeden Fall auch, dass deine Katze gerade 4 Wurmkuren hinter sich hat und welche Mittel sie erhalten hat. Wünsche euch viel Glück!

Hast Du Deine Katze wenigstens mal beim Tierarzt dabeigehabt, oder hast Du nur einfach so die Pillen geholt. Nicht alle Pillen sind für alle Sorten Würmer geeignet, deshalb also mit der Katze zum Tierarz.

Gib Deiner Katze öfter mal ein Löffelchen Naturjoghurt, das sollte eigentlich gegen Durchfall helfen. Wenn nicht, geh zwingend zusammen mit der Katze zum Tierarzt und hol nicht einfach irgendwas!

ich war immer mit ihr da und darauf hin hat der arzt mir ja das zeug gegeben

0

Da bin ich noch mal, gestern wurde die Katze zum Tierarzt gebracht, es war die Bauchspeicheldrüse. (Dieses Organ sorgt für Zuckerhaushalt im Körper durch die Produktion von Insulin, was Diabetikern verabreicht wird). Der Tierarzt hat ein Spezialfutter zusammengestellt, wird in der Apotheke angefertigt, damit wird die Katze ca. 3 Wochen lang gefüttert, kostet 20 E. Alles andere Futter kann sie weiterhin wie bisher zu sich nehmen. Der Tierarzt meinte, die Katze könne alt werden damit. Wir wissen nicht, wie alt die Katze ist, sie ist uns vor ca. 6 - 7 Jahren zugelaufen, ist ein Kater, zugelaufen ist nicht der richtige Ausdruck, ein junges sterilisiertes weibliches Kätzchen war uns weggelaufen, hatte sich diesen Kater als Freund genommen und kam mit ihm zu uns, nur noch fressen, danach gingen sie zusammen weg, und eines Tages kam der Kater nur noch alleine.

guter hinweis @338194---da kann man mal sehen ,was unsere tiere alle haben können ud wie leidensfähig sie sind.

0

Was möchtest Du wissen?