Katze - Abhängigkeit von Trockenfutter möglich?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube ihr schmeckt das teure Produkt einfach super. Meine zwei Katzen fressen nur Trockenfutter, gehen an Nassfutter überhaupt nicht ran. Sind aber Freigänger und fressen genügend Mäuse. Also ist es kein Problem wenn sie nur Trockenfutter fressen. Ich habe als Leckerlie eine Tüte teures Trockenfutter gekauft. Davon gibt es ab und zu ein paar Teile. Da sind auch alle Beide ganz wild drauf. Klingt wie bei deiner Katze, nur das meine nicht beißen und kratzen, aber betteln tun sie schon danach. Da muß man hart bleiben, so schwer es einem auch fällt. Mein Tierarzt sagt, dass Trockenfutter eine vollwertiges Fressen für Katzen ist und auch nicht schädlich oder bedenklich.

wir haben auch ne katze... als sie das erste mal nassfutter fraß verweigerte sie auch das trockenfutter... es klingt zwar hart aber gib ihr nicht mehr dieses futter... mach ihr eine schüssel mir trockenfutter voll und etwas von dem was so sonst noch mag (würstchen z.b.) und jeden tag gibst du weniger davon irgendwann hat sie sich umgewöhnt(an trockenf.) und das andere vergessen so hab ich es gemacht.... es wird allerdings etwa 3 tage dauern bis sie auch das andere frisst aber da muss sie durch...zwecks süchtig denke ich schon das das geht... evtl. ne art von geschmacksverstärkern oder so...p.s. viel glück

Das mit den süchtig machenden Inhaltsstoffen im Katzenfutter halte ich für ein Märchen. Unser Kater mag ein neues Futter manchmal sehr gerne und plötzlich - keiner weiß warum - will er wieder ein anderes. Regelrecht süchtig war er noch nie. Auch Deine Katze wird wahrscheinlich irgendwann einmal das neue Futter nicht mehr mögen. Außerdem: Wo ist das Problem überhaupt?

Von Problem war nie die Rede!! Mich hat nur interessiert, ob eine Abhängigkeit möglich ist.

0
@stadtbewohnerin

Naja außerdem finde ich schon, das es ein Problem ist, wenn die Katze schon beißt und kratzt wenn der Napf leer ist. Möglichst schnell abgewöhnen!!

0

Da werden schon irgendwelche Aromen und Geschmacksstoffe zugesetzt sein, die machen nicht umsonst sogenannte "Akzeptanztests", besonders die großen Firmen.

Weil Trockenfutter aber generell für Katzen absolut ungeeignet und ungesund ist, sollte man zusehen ihr das mit hochwertigem Nassfutter (untermischen) wieder abzugewöhnen.

Sehr gute Ausführungen zu Katzenfutter gibt es hier:

http://www.savannahcat.de/fuetterungsmethoden.html

Als allererstes Mal: FAST NUR Trockenfutter ist ungesund!!! Erstmal ist es schlecht für die Verdauung und zweitens ist im Trockefutter fast ausschließlich Getreide. und ZUCKER und AROMASTOFFE und die verleiten eine Katze dazu viel davon zu futtern. Katzen sind Fleischfresser...immer noch. Gewöhn ihr lieber hochwertiges Nassfutter an. Als Sucht würd ich es jetzt nicht ansehn. Eher aus Appetit und Langeweile. Meine Kater würden auch den ganzen tag fressen, wenn sie den ganzen Tag bekommen würden. Gib nur noch eine kleine Menge TroFu, für die Beseitigung des Zahnbelages. Und ansonsten Nass.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenfutter und Ernährung im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?