Mein Kater miaut die ganze Zeit. Und will schmusen. Was kann das bedeuten?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich denke mal, dass Deine Katzen beide ziemlich von Dir vernachlässigt werden. Man hat eine Katze nicht nur, um ihr Fressen und Wasser zu geben und das Katzenklo zu putzen. Katzen wollen schmusen, spielen und Deine Aufmerksamkeit und auch Deine Zeit und wenn Du die nicht aufbringen kannst, solltest Du Deine Katzen lieber an einen Ort abgeben, wo sie Liebe bekommen und nicht nur gefüttert werden.

Besteht die Möglichkeit, dass du die Katzen nur zum Vorzeigen hast??? Du klingst so, als würde man Katzen dazu halten, da zu sein und sich ruhig zu verhalten und möglichst wenig Arbeit zu machen... ^^ .

Eine Katze ist ein Lebewesen, solltest du dir darüber nicht im Klaren sein. Eine Katze braucht Liebe und Verständnis, Zuneigung und Unterhaltung.... . Ihr Leben besteht nicht aus Fressen und Katzenklo säubern, sorry.

Eine Katze ist ein Familienmitglied. Wenigstens hast du zwei Katzen, wenigstens was, das man positiv sehen kann. Eine Katze braucht Streicheleinheiten, "Unterhaltung" mit ihrem Menschen. Sie möchte Spielen und Toben und sich mit dir beschäftigen. Glaubst du, dem Kater reicht dafür seine Kuscheldecke??? Die antwortet ihm nicht, und schmust und spielt nicht mit ihm... .

Anstatt dich riesig darüber zu freuen, dass du so einen tollen Kater hast, der schmusen möchte, und mit dir "spricht", bist du darüber genervt? Muß man das verstehen???

Dein Kater möchte nur deine Aufmerksamkeit, und dass du dich mit ihm beschäftigst. Wozu sonst hast du bitte Katzen?

Glückwunsch zu dem supertollen Kater :o) !

Je weniger Du zu Hause bist und mit ihm schmust umso dringender will er das. Ich kenne das auch, muss leider manchmal für ein paar Tage weg da mein Vater kürzlich gestorben ist. Er wird zwar zwischenzeitlich gut von meinem Mann versorgt, aber das reicht ihm nicht, wenn ich zurückkomme ist er ziemlich aufdringlich und manchmal schon anstrengend, doch das lässt nach wenn seine 'Schmusepuffer' wieder aufgefüllt sind. Er braucht jetzt die Bestätigung das er Dir noch wichtig ist, denn Du bist ihm wichtig und nicht die Kuscheldecke. Da musst Du durch, wer sich einen Schmusekater holt der muss ihm auch seine Bedürfnisse erfüllen, es ist übrigens normal, dass die Katze anders ist, ist unsere auch.

Weil du so wenig zu Hause bist,deshalb will er schmusen.Er sucht deine Nähe. Manche Katze braucht eben mehr und die andere weniger Streicheleinheiten.Gib sie ihr einfach dann ist es gut.L.G.

Yeah meine Katze war auch grade hier. Bei uns ist das so: Tagsüber schläft sie und kuschelt mit mir usw. Nachts will sie raus und tobt dort rum. ist ne gute abwechslung :) Versuch einfach deine katze dran zu gewöhnen mal raus zu gehen, dann wird sie vllt nicht "klammern"

erdbeere98 28.09.2011, 20:43

sie kann leider nicht raus. wir wohnen in der großstadt.

1

solange du eine 2. Katze hast ist es keine TIERQUÄLREI , nur wenn du nur einen Kater oder Katze hättest wärs nicht gut

deine katze will aufmerksamkeit und zuneigung, also wenn er schmusen will lass ihn mit dir schmusen^^

Warum hast du Katzen?

Du bist nicht oft da, und wenn du da bist, nervt dich der Kater....

Katzenhaltung besteht nicht nur aus Kistchen sauber machen und füttern...

Dein Kater möchte deine Aufmerksamkeit und deine Zuwendung!

Dein Kater ist offenbar sehr Menschbezogen. Er fühlt sich einsam und will dann, wenn du mal zu hause bíst, Zuwendung.

So Menschen wie dich verabscheue ich einfach! Wenn du deine Katzen magst dann gibst du sie jemandem der sich um sie kümmert, denn das was du mit ihnen machst ist Tierquälerei :O

Du solltest dich darüber freuen, dass dir deine Katzen noch keine mit den Krallen verpasst haben!!!

er darf nicht raus und du bist kaum zu hause. das nennt man tierquälerei. nur wenig katzen geben sich mit solch einem schicksal zufrieden.

gib ihn bitte in bessere hände!

erdbeere98 29.09.2011, 20:37

sicher nicht .. im geht es gut.

1

Was möchtest Du wissen?