Kartenlegen Glaubwürdig?

8 Antworten

Deine Frau wäre nicht zur Wahrsagerin gegangen, wenn sie nicht Zweifel an eurer Beziehung hätte.

Wahrsager können keine Zukunft voraussagen, haben oft aber ein treffliches Gespür für die Stimmungen, Zweifel und Nöte der Menschen. So wie Psychologen auch.

Wenn ihr Probleme in eurer Ehe habt, dann solltet ihr die bearbeiten. Krisen, die man miteinander durchmacht, helfen einer Beziehung weit mehr als das bloße Abtun der Stimmungen und der Zweifel deiner Frau.

8

Ja wir haben uns schon gehen lassen. Sie ist sich eben nicht mehr sicher unt meinte Sie hat keine Gefühle mehr für mich. Dann gibt es aber Tage da ist Sie so wie früher, wir haben Sex, geben uns dann öfters Küsschen und können super miteinander reden. Heute ist Sie halt zu so einer Kartenlegerin gegangen und die hat gesagt es hat keine Zukunft mehr und wir haben dann einen Ehekrieg. Irgendwie hat alles damit angefangen dass sich ein paar ihrer Freundinnen scheiden lassen haben....

0
Meine Frau glaubt voll an dem ich wiederum nicht, jetzt überlegt Sie ob es noch Sinn macht mit uns.

Deine Frau ist offensichtlich sehr leicht beinflussbar. Entweder passte es für sie schon vorher nicht mehr und sie suchte aus dem Grund die Kartenlegerin auf oder sie ist schlicht und ergreifend hysterisch.

32
passte es für sie schon vorher nicht mehr und sie suchte aus dem Grund die Kartenlegerin auf

natürlich gibt es in Beziehungen immer wieder Krisen und Probleme. Die Frage ist dann halt, wie die Partner damit umgehen. Und dann gibt es halt welche, die geben die Verantwortung in die Hände Anderer, und dabei sind manche so geschickt, dass sie sich Kartenleger, Hellseher, Heilpraktiker und ähnliche Scharlatane suchen. Das sind Menschen, die nicht gelernt haben, die Verantwortung für Ihr Leben zu übernehmen. Und diese Scharlatane machen das dann sehr gerne, und geben dann solche "Tipps". Ohne Skrupel, ohne mit der Wimper zu zucken.

LG

0

Wenn die Frau wegen ein paar Karten plötzlich aufhört dich zu lieben, dann hat sie dich nie geliebt.

Würde meine Freundin wegen ein paar Karten die Beziehung infrage stellen, würde ich darin tatsächlich keinen Sinn mehr sehen.. dann hat sie nie daran geglaubt.

32

Na, RedPanther,

so einfach ist es ja nun nicht. Die erste Verliebtheit verschwindet, und dann taucht der Alltag auf. Dass die Liebe dann noch Bestand hat, muss das Paar einiges tun. Deshalb gibt es immer wieder Krisen. Und dann ist halt die Frage, ob das Paar das Problem lösen will, oder ob sie sich trennen. Kartenleger, Heilpraktiker und ähnliche Scharlatane schlagen da schnell eine Trennung vor, weil sie nicht gelernt haben, wie sie derartige Probleme angehen sollten. In verzweifelten Situationen klammern sich aber viele Leute an genau diese Scharlatane. Das ist schon ein Problem.

LG

0

Beste Freundin kündigt Freundschaft weil ich Sex vor der Ehe hatte?

Ok also ich habe eine beste Freundin die Moslimen ist. Sie will keinen Sex vor der was ich auch respektieren, halt jeder wie er will. Ich vom Glauben her bin griechisch orthodox die zu den Christen gehören die ja auch streng genommen keinen Sex vor der Ehe dürfen. Ich kenne niemanden weder Griechen noch deutsche die sich dran halten egal ob Mann oder Frau. Ich hatte vor knapp 2 Jahren mit 16 mein erstes Mal worauf sie einfach nicht klar kommt. Sie meint ich bin verschmutzt habe meine ehre verletzt und Unheil über meine Familie gebracht und wirft mir vor keine richtige Griechin bzw keine richtige Gläubigerin zu sein. Ich seh das aber voll kommen anders. Ich gehe in die Kirche, halte mein fasten um Ostern oder das Trauerfasten und glaube an Gott nur seh ich da einfach keinen Sinn mit dem Sex bis zur Ehe zu warten auch wenn es gegen meine  Religion spricht. Ich kann mir keine Beziehung und schon gar keine Ehe vorstellen, wenn ich mit dieser Person vorher nicht geschlafen hab. Ich hoffe, ihr sehr das jetzt nicht schlampig aber ich muss wissen worauf ich mich einlasse.
Ich möchte sie auch nicht verlieren. Wir haben den größten Müll durch gemacht und kennen uns schon ewig.
Wie kann ich sie dazu bringen meine Entscheidungen zu akzeptieren?

...zur Frage

Stimmt es was die Kartenleger erzählen?

Hallo,

Habe schon bei einigen Kartenlegern angerufen (freigespräche) viele haben mir auf ein bestimmtes Thema immer etwas ähnliches erzählt und andere was komplett anderes..

Allerdings beängstigt mich das ganze ein wenig und ich habe Sorge das diese Sachen die nicht schön sind in Erfüllung gehen könnten :/

...zur Frage

Verliebt in einen verheirateten Mann... was tun?

Hey. Ich bin 19 Jahre alt. Vor einigen Monaten habe ich über meine Arbeit einen Mann "kennengelernt", der öfter Chancen genutzt hat, mit mir zu flirten und auch öfter das gespräch zu mir gesucht hat. da ich ihn auch als mensch sehr attraktiv und anziehend fand, lies ich mich auf ihn ein und ging auf seine Anspielungen ein. vor kurzem meinte eine gute Kollegin von mir, die ihn wohl schon länger kennt, dass er einen Sohn und Ehefrau hat und 28 Jahre alt ist. anscheinend soll es bei ihm in der ehe sehr kriseln, und er ist wohl nur noch mit seiner Frau wegen dem kind zusammen. ich war anfangs geschockt, dass er schon kind und Frau hatte - allerdings ist er auch schon in dem alter wo man sagen könnte dass das schon normal ist. ich habe lange überlegt, ob ich mich nun damit abfinden sollte und das weite suchen sollte, ehe ich mich mit ihm verabrede und endgültig verliebe. da die ehe sowieso so gut wie vorbei ist, sehe ich kein Problem, mich mit ihm zu treffen und mit ihm zu flirten (sowas wie heiraten würde ich sowieso nie tun mit ihm, da ich dafür noch zu jung bzw mich nicht bereit fühlen würde - nur sex^^).

ist es okay, mich weiterhin auf ihn einzulassen trotz ehe und kind? ich merke ja auch, dass er interesse hat ...

ich bitte um rat :) danke

und bitte keine hasspredigten was für eine schl*** ich doch sei - wie gesagt, die ehe ist so gut wie vorbei :D

...zur Frage

Verbot von Sex vor der Ehe im Christentum sinnlos?

Hallo.

Laut der Bibel ist Sex vor der Ehe untersagt, und wird bestraft. Das macht aus meiner Sicht keinen Sinn. Nehmen wir als Beispiel andere Verbote aus der Bibel. Das Verbot "Du sollst nicht stehlen" macht sinn, da eine andere Person direkten schaden von einem Diebstahl nimmt. Dasselbe bei Mord. Bei einvernehmlichen Sex vor der Ehe nimmt niemand schaden. Außerdem stellt euch mal vor ihr wartet mit dem Sex bis zur ehe. Ihr trefft in einem Cafe eine tolle Frau die genau so tickt wie ihr. Ihr startet mit der Frau eine Beziehung. Natürlich möchte die Frau auch Sex haben. Wenn man der Frau dann sagt das man mit dem Sex bis zur Ehe wartet könnte es gut sein, das die Frau sich nicht auf eine Ehe einlässt ohne Sex gehabt zu haben. Das heißt das das Verbot keinen Sex vor der Ehe zu haben eine Ehe verhindern kann. Außerdem habe ich gehört das auch Mastubation verboten ist. Meint ihr wirklich das Gott von den Menschen erwartet viele Jahrzehnte bis zur Ehe auf jegliche Art von Sex oder Befriedigung zu verzichten? Irgendwie macht mir der Gedanke an Sex und eine Freundin keinen Spaß mehr wenn ich daran denke von Gott Hardcore bestraft zu werden.

Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Unterhalt: Berücksichtigung von Einnahmen aus Untervermietung?

Meine Ex-Frau hat in ihrer (ehemals unserer) Wohnung zwei Zimmer untervermietet, um die Miete zahlen zu können (schon zu Zeiten unserer Ehe). Kann ich diese Untervermietungseinnahmen unterhaltsmindernd als Ihre Einnahmen anrechnen?

...zur Frage

glaubt ihr an kartenlegern?

Kann man daran glauben was kartenlegern einem erzählen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?