Kann unser Pfarrer sagen, dass er mich nicht konfirmiert?

13 Antworten

Eigentlich nicht. Vor der eigentlichen Konfirmation habt ihr doch eine "Prüfung" von der Gemeinde. Die solltest Du "bestehen" und getauft solltest Du sein.

Ja, natürlich kann er das. Dass man bei solchen Dingen immer jahrgangsweise vorgeht, egal wie reif jemand ist, das hat mir noch nie gefallen. Es gehört zu den Aufgaben eines Pfarrers, jemanden zu einer Feier zuzulassen oder nicht.

Deine Eltern waren nicht zuhause... aber vielleicht hast du auch selber schon mal ein Telefon bedient? Es hat Tasten, und wenn man die richtige Nummer wählt, hebt am anderen Ende der Pfarrer ab. - Wenn du allein zu Hause bleiben kannst, dann kannst du doch auch alleine beim Pfarrer anrufen.

Nein, das lässt er nicht "gelten"

0

Ja, das kann er, wenn er den berechtigten Verdacht hat, dass du ganz einfach den Konfirmanden-Unterricht "geschwänzt" hast und ihn mit Ausreden belogen hast. - Schließlich gibt es kein Recht auf Konfirmation, denn die Konfirmation ist eine Bestätigung zum christlichen Glauben nach der vorausgegangenen, meist passiven Kindertaufe und verbindet damit auch die Aufnahme in die Gemeinde der Erwachsenen Gläubigen. - Menschen, die daran kein Interesse zeigen braucht die Kirche nicht, haben dort auch nichts verloren.

Wenn man deine Krankheitsgeschichte liest, bekommt man den Eindruck du warst wochenlang bettlägerig, oder hattet ihr an 5 Tagen hintereinander Konfirmantenunterricht? - Du selbst wirst am besten wissen, was wahr ist und was nicht.

Nein, ich hatte jede Woche Freitag Konfi. Nach den 1. zwei Wochen ging es mir wieder besser, dann bekam ich einen Rückfall... :/

0
@zahnfee0002

Sorry, liebe "Fee", aber deine Geschichte kommt mir auch als "Nichtpfarrer" etwas "spanisch" vor. - Wenn du tatsächlich über Wochen krank warst mit Rückfall hättest du schon längst einen Facharzt aufsuchen sollen. Das braucht aber natürlich auch Eltern, die einen dabei unterstützen.

Bei deiner Krankheit hättest du aber auch in der Schule fehlen müssen. - War das nicht so, hättest du auch noch den Konfirmandenuntericht geschafft. Das ist meine Meinung. Stimmts? - Sei endlich ehrlich zu dir selbst und zu uns.

0

Warum wird Gott eigentlich heute nicht mehr Mensch?

Ich bin Pfarrer, und einer unserer Konfirmanden hat diese Woche diese Frage gestellt. Ich finde sie echt gut und tiefgründig und hüte mich da vor zu einfachen Antworten. Nach den Weihnachtsferien werde ich mit meinen Konfirmanden eure Antworten durchgehen, danke jetzt schon für alle Antworten und wünsche euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Grüße, Martin

...zur Frage

Was soll ich in der Rede zu meiner Konfirmation sagen?

Ich werde nächstes Wocheneinde konfirmiert und soll danach vor den Gästen eine Rede halten. Aber was soll ich sagen? Ich soll mindestens eine Minute reden... Hilfe!

...zur Frage

Konfirmation,Unterschriften?

Guten Morgen ihr. Also ich werde in einer Woche am 30. konfirmiert. Bis dahin sollte man 28 Gottesdienst besuche haben. Und wenn man dies nicht hat, wird man nicht konfirmiert. Und ich habe nur 26 Unterschriften und habe jetzt total Angst, weil ich will gerne konfirmiert werden und die Feier etc. will ich nicht absagen.

Habt ihr Erfahrung? Denkt ihr ich werde trozdem konfirmiert?

Danke und LG

...zur Frage

Wie viele Gottesdienstbesuche sind notwenig, um konfirmiert zu werden?

In vielen evangelischen Gemeinden gibt es ja für die Konfirmanden sogenannte Gottesdienst-Besuchskarten, auf denen nachzuweisen ist, wie oft er/sie den Gottesdienst besucht hat.

Kann mir jemand sagen, wie viele Gottesdienstbesuche ein Jugendlicher hierbei mindestens haben muss, um konfirmiert zu werden (das scheint nämlich offensichtlich ein richtiges Streitthema zu sein).

Gibt es da irgendwelche Vorschriften?

...zur Frage

Ist es wirklich Gang und Gebe dass Konfirmanden (männlich) bei der Konfirmation einen Anzug tragen?

Meine Cousine wurde im Frühling konfirmiert und wir waren zur Konfirmation eingeladen. Jeder Konfirmand hat einen Anzug getragen. Ich werde nächstes Jahr auch konfirmiert, würde ich dann voll auffallen wenn ich keinen Anzug tragen würde?

...zur Frage

Kann mein Pfarrer mich nicht konfirmieren weil ich nicht oft genug in der Kirche war?

Hey Leute,

Ich bin seit letztem Jahr im Konfi unterricht und werde im Mai konfirmiert..mein Pfarrer meinte am Anfang das wir auf jedenfall 25 mal in die Kirche gegangen sein müssen..ich war bis jetzt 15 mal und habe gestern meinen Pfarrer gefragt was passiert wenn ich keine 25 unterschriften habe und er meinte das er mich dann nicht konfirmieren kann..Darf er das? Weil ich war ja dann ein Jahr im Konfi Unterricht und war ja auch bei der Konfifahrt dabei die 100€ gekostet hat und wir haben da ja auch generell geld auch für ausflüge und sowas reingesteckt deswegen wundert es mich das er meint er kann mich dann nicht konfirmieren..? Sorry wenn die Frage ein bisschen unlogisch klingt aber ich wusste nicht wie ich das am besten formulieren soll..

Lg. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?