Kann sich die handbremse von alleine lósen, obwohl man sie gezogen hat?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Diese Möglichkeit besteht, ist aber eher theoretischer Natur. Sofern es sich um eine klassische Handbremse handelt, wird diese über einen Seilzug betätigt, der natürlich reissen könnte. Die Feststellmechanik ist eine Klinkenratsche, die sich unter Zug selbst sichert. Die löst sich nicht. 

Bei modernen Feststellbremsen, die elektrisch betätigt werden, besteht theoretisch die Möglichkeit einer Fehlfunktion. Mir persönlich ist aber bisher kein einziger Fall bekannt, bei dem die Bremse wirklich versagt hätte. 

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass eine ordnungsgemäß angezogene Feststellbremse sich unter normalen Umständen nicht selbstständig lösen kann. Wenn das passiert, war sie in aller Regel nicht ordnungsgemäß oder gar nicht gezogen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man sie gerade so weit anzieht, dass der Haken gerade beginnt einzurasten, kann es sein, dass sie sich durch eine kleine Erschütterung oder auch nach einer Weile von allein um eine Raste löst.

Weiter löst sie sich nur, wenn irgendwas im Einrastsystem klemmt.

Wenn die Handbremse nicht so weit angezogen ist, dass sie das Fahrzeug auch allein halten würde, und die Ventile des Motors nicht völlig dicht schließen oder ein zu hoher Gang eingelegt ist, setzt sich das Fahrzeug sehr langsam in Bewegung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei älteren Autos hab ich schon oft erlebt dass man dem Handbremshebel nur eine kleine Erschütterung geben brauchte wenn man den nicht sorgfältig eingerastet hat und der schnappte runter.

Es kann auch Etwas der Betätigungsmechanik reissen/brechen wodurch sie dann los ist. Es kann auch bei Scheibenbremsen passieren dass die Bremsscheiben heissgebremst wurden, dadurch stärker wurden, die Handbremse normal angezogen wurde, nachdem die Bremsscheibe abkühlte die sich wieder zusammenzog, die Beläge nicht mehr mit gleichem Druck angepresst werden und die Handbremse somit tatsächlich löst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manuelle Handbremsen: Die funktionieren ja mechanisch, da ist es eher unwahrscheinlich das die sich löst.

Elektronische Handbremsen: kann schon eher mal passieren das sie sich löst. Obwohl da natürlich auch eine Mechanik dahinter ist. Klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Beispielsweise wenn die Hinterradbremse des Autos warm ist (z.B. weil sie nicht richtig gelöst war oder viel gebremst wurde) dehnt sie sich aus. Du ziehst die handbremse normal an. Die bremsscheibe kühlt ab und zieht sich somit wieder zusammen. Die handbremse wird aber nicht nachgezogen. Somit ist die handbremse locker.
Ist der Frau meines fahrlehrers schon passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stelle gestern den A3 meiner Frau auf einer abschüssigen Strasse ab,ziehe die Handbremse an und verlasse das Auto. Nach ca.5 min. Ein knacken ich drehe mich um und kann dem Audi nurnoch hinterher schauen.:20m weiter eine Böschung ,halb hinauf und dann auf die Seite gelegt.Der Abschlepper sagte er habe das bei VW,Skoda und Audi schon öfter erlebt.Warme Scheiben kühlen ab und werden dünner,Bremse löst sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eig. nur wenn, der Seilzug reissen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?