Der Journalist spinnt doch mit seiner Annahme!

Es ist nicht Sinn und Zweck von Werbung, eine Volksgemeinschaft abzubilden.

Es ist eben durchaus wahrscheinlich, dass eine weiße blonde Frau auch weiße blonde Kinder hat.

Da sollte der Herr nochmals in sich gehen und ordentlich nachdenken.

...zur Antwort

Löhne werden eben nicht nach diesen Maßstäben gebildet, sondern richten sich nach Angebot und Nachfrage.

...zur Antwort

Kenne ich aus meinem Bekanntenkreis.

Er war junger Familienvater und nach einem Autounfall körperlich und geistig behindert.

Sie hat ihn nach dem Klinikaufenthalt zwei Jahre lang gepflegt. Dazu Arbeit und ein kleines Kind.

Irgendwann konnte sie einfach nicht mehr.

Ich kann das durchaus nachvollziehen und würde es nie jemandem zum Vorwurf machen.

...zur Antwort

Meinungsfreiheit wird gerne zu Propagandazwecken missbraucht.

...zur Antwort

Ja, darf er.

Vielleicht wäre es ja langfristig eine Option für dich, auf dein Gewicht zu achten.

...zur Antwort

Du hättest deiner Mutter das Auto ohne gültige Plakette nicht zur Verfügung stellen dürfen.

...zur Antwort

Nein!

Es gibt gar keinen Krieg. Das ist doch eine "militärische Spezialoperation". ;-))

...zur Antwort

Vermutlich, dass du im Gegenzug gewisse Vorzüge genießt.

Von Beziehungen zum Chef rate ich grundsätzlich ab. Da kommt selten was Gutes bei raus

...zur Antwort
MACH MIT Kondom
Sie nimmt fast jedes Mal die Pille hat auch ein Wecker gestellt dafür vergisst sie aber nur selten.

Das heißt, sie vergisst sie auch ab und zu.

Damit ist ein sicherer Schutz nicht gegeben.

...zur Antwort

Hat der Mann nur gespielt?

Vor dem Abbruch war er ziemlich anhänglich. Gab mir eigentlich immer das Gefühl etwas Besonderes zu sein und sagte Dinge zu mir wie, dass ich eine tiefere Bedeutung für ihn hätte, er jemanden wie mich nie vergessen könnte oder sogar, dass ich ein Geschenk des Himmels für ihn sei. Ich auch optisch genau in seinen Typ reinpasse/eine Traumfrau für ihn bin. Wir waren nie zusammen. Trotz allem matchte es echt gut zwischen uns. Vor allem humortechnisch. An für sich war es immer extrem witzig mit ihm und man hatte immer was zu lachen. Mir wir auch bewusst, dass er sich eigentlich eine Beziehung wünschen würde und er sich alles mit mir vorstellen könnte. Aber über die Zeit änderten sich dann meine Prioritäten, ich hatte immer weniger Zeit für ihn, Treffen kamen kaum noch zustande und nach einer gewissen Anzahl an Absagen distanzierte er sich vorerst laut eigenen Worten bewusst aus Selbstschutz von mir um nicht mehr enttäuscht werden zu können. Sein Herz und seine Seele würden so viele Zurückweisungen nicht verkraften. Als ich ihm dann ohne bösem Willen oder Hintergedanken ein weiteres Treffen absagen musste, brach er den Kontakt ohne grosse Worte und Erklärungen direkt ab. Blockierte mich auch daraufhin sofort. Das einzige was er mir noch unter die Nase rieb, waren Beleidigungen und herablassende Worte über mich und meinen Charakter. Auch Monate danach blieb er stur, schaltete auf Durchzug und war für kein Gespräch offen.

Stattdessen stichelt er lieber rum oder sagt Dinge wie, dass er mich in der Zeit gut verdrängen konnte und sich nur noch sehr schwach zurückerinnern kann. Obwohl das Ganze ja erst, mehrere Monate her war? Er mich wahrscheinlich auf der Straße nicht einmal mehr wahrnehmen und wiedererkennen würde und fing an zu drohen. War ich ihm dann nie wirklich wichtig, wenn er sich so verhält und kaum noch erinnern kann? Er nicht einmal Frieden und eine Erklärung hören möchte?

...zur Frage
Ihm kann trotzdem ehrlich was an dir gelegen haben

Ich bin sicher, dass er ehrliches Interesse hatte.

Du warst diejenige, die regelmäßig abgesagt hat. Du darfst davon ausgehen, dass er sich von dir verschaukelt fühlte und nun schlichtweg sauer ist.

Dass du kein Interesse hast, hättest du auch gleich sagen können, ohne ihn ewig mit neuen Treffen warmzuhalten, die du dann doch wieder abgesagt hast.

Grundsätzlich frage ich mich aber schon, warum das für dich noch von Bedeutung ist. Du wolltest doch eh nichts von ihm.

...zur Antwort

Vielleicht solltest du dich mehr mit dem Gedanken beschäftigen, dass es nichts gibt was perfekt ist. Mit irgendwas wirst dich immer arrangieren müssen.

...zur Antwort

Das ist durchaus großzügig.

Immerhin ist das für das Elternteil mehr als ein Jahreseinkommen.

...zur Antwort

Das kann viele Gründe haben.

Sehr wahrscheinlich liegen diese in einem Trauma aus deiner Kindheit.

...zur Antwort