Kann mir jemand einen Multifunktionsdrucker empfehlen, der nicht durch geplante Obsoleszenz nach der Garantiezeit defekt geht?

5 Antworten

Ich würde mir aufgrund Deiner schlechten Erfahrungen keinen preiswerten Multifunktionsdrucker mehr kaufen, sondern auf hochwertigere Einzelgeräte umsteigen - separaten Scanner, separaten Drucker.

Und wenn es schon Multifunktion sein muss, am besten schaust Du Dich für Multifunktionsgeräte um, die für Büros konzipiert sind, bzw. für Firmen. Sind halt nicht so ganz billig..Die spielen in einer anderen Liga..

Brother, Xerox, Oki, Hp der höherwertigen Kategorie..

Mit HP- Druckern habe ich nur gute Erfahrungen gemacht, meine Drucker sind teilweise über 10 Jahre alt und funktionieren einwandfrei..

Leider kann ich Dir keine anderen Ratschläge erteilen..

LA

Da kann man keine richtige Empfehlung geben, man muss immer damit rechnen, dass nach der Garantiezeit plötzlich eine Fehlermeldung erscheint, besonders bei den Billigdruckern. Aus meiner Sicht sind die Drucker von Brother noch am solidesten, dafür aber auch teurer. Ansonsten sind Industriedrucker sehr empfehlenswert, die es aber im Einzelhandel so nicht zu kaufen gibt, z.B. von Kyocera, diese sind speziell für den professionellen Büroeinsatz ausgelegt und damit auch auf Langlebigkeit.

Wir haben einen Laserdrucker (Kopiere/Scanner) von Samsung, der schon sehr lange Zeit seine Dienste tut (SCX4200).

Die einzige Problematik, die in Deine Richtung geht, ist die, dass er die Seiten zählt und nach einer bestimmten Seitenzahl behauptet, der Toner wäre alle. Man kann dann durch Schütteln der Kassette problemlos feststellen, dass dem nicht so ist.

Da so eine Kassette aber vom Drittanbieter für 13-14€ zu bekommen ist, lässt sich das verschmerzen.

Was möchtest Du wissen?