Kann mich ein Psychiater für den Schwimmunterricht krankschreiben?

3 Antworten

Frage Deinen Psychiater. Allerdings wird Dir die Krankschreibung kaum etwas nützen, wenn Du
1.) gar nicht schwimmen kannst (komplett anderen Stand, als die anderen)
2.) Dich gar nicht überwinden magst - um somit vielleicht Trauma verarbeiten zu können
3.) somit 2 Jahre weiterhin krank geschrieben bleiben magst.


Da hilft nur das Gespräch mit Deiner Ansprechperson in der Schule. Das Du den Kurs wechseln kannst. Das wäre nämlich so, als würdest Du allergisch auf Chemikalien reagieren und ihr jede Stunde damit experimentieren würdet. Du kannst dann auch nicht am Unterricht teilnehmen. Und immer über die Theorie schreiben... ist im Schwimmunterricht auch keine Alternative, weil ihr gewiss auch euch nicht nur theoretisch physisch verbessern sollt, sondern auch praktisch.....

meine Gedankengänge.

Vielleicht kannst du auch mit einer anderen Schülerin aus einem anderen Kurs tauschen? Ich würde offen mit den Lehrern darüber sprechen. Zumal du durch dein Erlebnis auch nicht schwimmen kannst, sehe ich wenig Sinn wenn du ins Schwimmbad gehst. Das sind alles wiedersprüche die für mein Verständnis mehr als ausreichen das du den Kurs wechselst. Außerdem ist ein Kurs niemals "voll", eine Person mehr oder Weniger aus wichtigem Grunde macht keinerlei Unterschied ;) Mit dem Wort der Kurs kann nur so viele Schüler aufnehmen, gehen die Lehrer aus dem Weg das die ganze Klassenstufe in einen Kurs geht, weil er angesagt ist zum Beispiel :)

das ist so nicht ganz richtig, in eine Klasse dürfen nicht mehr als 30 Schüler. und an meiner Schule haben wir nur 3 Räume, in die meine Klasse rein passt mit 28 Leuten. die Räume müssen ja auch groß genug sein für die Schüler

0

Grundsätzlich kann Dich jeder Arzt krankschreiben, so auch ein Pychater.

Gruß Matti

Angst vor tiefem Wasser und Schwimmunterricht?

Hallo.

Im Rahmen des Sportunterrichts steht Schwimmunterricht auf dem Plan.

Mein Problem ist nun, dass ich eigentlich schwimmen kann, früher habe ich das sogar sehr gerne gemacht.

Im Becken, in dem ich Stehen kann, ist das auch kein Problem.

Nur sobald ich in das tiefe Becken komme bekomme ich Angst. Es ist als wäre ich gelähmt. Und wenn ich dann versuche zu schwimmen kommen die Bilder und die damit verbundenen Gefühlen wieder.

Ich würde so gerne so schwimmen, wie die anderen aus meiner Klasse können und nicht der Feigling sein, der sich nicht ins Wasser traut und weint.

Was soll ich tun? Hat der Schwimmunterricht überhaupt ein Wert oder soll ich einfach "krank" sein?

Mein Lehrer weiß Bescheid. Er hat auch gesagt, dass er mir helfen will. Doch hat er noch 27 andere Schüler und ich denke es wäre falsch von mir da nur an mich zu denken. Außerdem weiß ich nicht ob es überhaupt ein Wert hat. Noch dazu sagen kann man, dass ich es im Sommer geschafft hatte, hat aber sehr lange gedauert. Und auch nur wenn meine Freundin direkt nebenher gelaufen ist .Und nun ist die Angst wieder da.

Vielen Dank schon mal für die Antworten

...zur Frage

Hey Ich kann zwar schwimmen aber hab Angst vor tiefem Wasser z.b wenn ich vom Beckenrand springe ins tiefe wasser und dann boden nicht berühren kann bekomm ich?

Ich kann zwar schwimmen aber hab Angst vor tiefem Wasser z.b wenn ich vom Beckenrand springe ins tiefe wasser und dann boden nicht berühren kann bekomm ich sofort Panik und dann glaube ich immer ich ertrinke weil ich zu viel panik bekomme wie gesagt weil ich den boden nicht berühre?

...zur Frage

Schwimmunterricht vermeiden?

wir haben nach den Herbstferien wieder mal schwimmen. ich bin nicht die beste.. und meine sportlehrerin ist echt schlimm.. letztes jahr hat sie mich gefragt/angemault wieso ich so unterirdisch schlecht bin .. ich trau mich deswegen ehrlich gesagt auch nicht mehr ins wasser.. (also in der schule)..

ich möchte am liebsten den schwimmunterricht vermeiden.. ich kann nicht einfach schwänzen.. ich hab mir überlegt, mich irgendwie richtig heftig zu erkälten oder eine mandelentzündung zu bekommen.. oder eine chlorallergie? .. irgendetwas was viel zeit in anspruch nimmt um nicht schwimmen zu können/dürfen..

hat jemand vorschläge ? :/

...zur Frage

Frage zum Sportunterricht in der Oberstufe?

Kann mir mein Lehrer 0 Punkte geben, wenn ich in der Klausur 14 Punkte, aber in einem Thema (Schwimmen) 0 Punkte bekommen habe? Wir bekommen im neuen Schuljahr im Sportunterricht eine Einheit, in der Schwimm- und Spieltechniken im Wasser behandelt werden. Jedoch kann ich nicht am Schwimmunterricht teilnehmen, da ich seit meiner Kindheit unter Aquaphobie (Angst vor Wasser, wenn ich dort nicht mehr stehen kann) leide und demnach auch fast gar nicht schwimmen kann. Zudem bin ich auch nicht freiwillig in diesem Sportkurs. Ich habe einen anderen gewählt, bin aber trotzdem dort eingeteilt worden.

Ich bedanke mich schon einmal recht herzlich für alle Antworten im Voraus! :)

...zur Frage

zukünftiger schwimmunterricht

Meine klasse hat bald schwimmunterricht und da ich mich für mein Körper sehr schäme und nicht schwimmen kann (wäre 3X FAST ertrunken obwohl lehrer da war und nichts gemacht hat deswegen besteht zurzeit kein Vertrauen im Wasser) und mein sport Lehrer auf unsere Körperteile starrt möchte ich nicht zum schwimmunterricht gehen. Ich kann jede andere Sportart von mir aus in der schule machen aber nicht ins Schwimmbad. Was kann ich machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?