Kann mich ein Psychiater für den Schwimmunterricht krankschreiben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Frage Deinen Psychiater. Allerdings wird Dir die Krankschreibung kaum etwas nützen, wenn Du
1.) gar nicht schwimmen kannst (komplett anderen Stand, als die anderen)
2.) Dich gar nicht überwinden magst - um somit vielleicht Trauma verarbeiten zu können
3.) somit 2 Jahre weiterhin krank geschrieben bleiben magst.


Da hilft nur das Gespräch mit Deiner Ansprechperson in der Schule. Das Du den Kurs wechseln kannst. Das wäre nämlich so, als würdest Du allergisch auf Chemikalien reagieren und ihr jede Stunde damit experimentieren würdet. Du kannst dann auch nicht am Unterricht teilnehmen. Und immer über die Theorie schreiben... ist im Schwimmunterricht auch keine Alternative, weil ihr gewiss auch euch nicht nur theoretisch physisch verbessern sollt, sondern auch praktisch.....

meine Gedankengänge.

Vielleicht kannst du auch mit einer anderen Schülerin aus einem anderen Kurs tauschen? Ich würde offen mit den Lehrern darüber sprechen. Zumal du durch dein Erlebnis auch nicht schwimmen kannst, sehe ich wenig Sinn wenn du ins Schwimmbad gehst. Das sind alles wiedersprüche die für mein Verständnis mehr als ausreichen das du den Kurs wechselst. Außerdem ist ein Kurs niemals "voll", eine Person mehr oder Weniger aus wichtigem Grunde macht keinerlei Unterschied ;) Mit dem Wort der Kurs kann nur so viele Schüler aufnehmen, gehen die Lehrer aus dem Weg das die ganze Klassenstufe in einen Kurs geht, weil er angesagt ist zum Beispiel :)

Zwergio 08.08.2015, 15:57

das ist so nicht ganz richtig, in eine Klasse dürfen nicht mehr als 30 Schüler. und an meiner Schule haben wir nur 3 Räume, in die meine Klasse rein passt mit 28 Leuten. die Räume müssen ja auch groß genug sein für die Schüler

0

Grundsätzlich kann Dich jeder Arzt krankschreiben, so auch ein Pychater.

Gruß Matti

Was möchtest Du wissen?