Kann man zu viel Lesen?

26 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann nie zuviel lesen, höchstens das Falsche! In Deinem Alter habe ich Schul- und Pfarrbücherei ausgelesen. Man erfährt viel, lernt die Sprache kennen und fördert die eigene Phantasie. Viel Spaß beim Lesen!

Naja, wenn du nur noch in den Phantasien der Bücher lebst und das reale Leben vergisst, könnte es zu viel sein.

Aber grundsätzlich - Nein, es gibt kein "zuviel" beim Lesen.

Lesen verbessert deinen Wortschatz, deine Ausdrucksfähkgeit und hält den Geist wach. Vielleicht versuchst du dich mal an einem eigenen Werk und wirst ein berühmter Autor ;-)

Hallo Nienke,

nein, ich denke nicht. Du hast doch wahrscheinlich auch gerade Sommerferien, da gehen 900 Seiten in 3 Tagen ja noch. Vielleicht möchte deine Freundin nur, dass ihr mehr zusammen unternehmt. Gerade im Sommer ist es doch besonders schön viel zu Lesen und sich in die Sonne zu legen. Und da du ja wahrscheinlich auch noch andere Dinge tust ist das vollkommen in Ordnung. LG Erika

Nein ich habe noch keine Sommerferien -.-

Und das Buch habe ich in den Winterferien gelesen, ich sahs gemütlich an der Heizung, es hat drausen gestürmt und Strom gab es keinen (Hab 3 Kerzen angezündet und ein Taschenlampe angemacht)

0

nee...

ich lese auch ziemlich viel und ich finde es soo toll dass man wenn man ließt ein kino im kopf hat:-)

man kann NIE zu viel lesen, aber sitze nicht immer nur zuhause hinter deinen bücher sondern geh mal mit Freunden aus oder lern was...

nur lesen ist nicht gut aber wenn du genau richtig ließt (also jeden tag nur 1 stunde oder 2 stunden) dann wird dich dass im leben viel weiter bringen:-)

lesen ist gut aber übertreibe nicht, vergiss niemals dass du im echten leben bist und tolle freunde hast, nicht NUR bücher!

deine Freundin will dir das warscheinlich nur einreden weil sie nicht so gern bzw. nciht so oft ließt wie du und viel lieber etwas mit dir unternimmt!!!

Ich lese immer am Abend!!

Den Tag über habe ich wirklich besseres zu tun.

0

Wenn du den ganzen Tag liest, ist das vielleicht etwas zu viel. Aber unten hast du ja geschrieben, dass du nur abends eine Stunde liest. Das ist nicht so viel! Seelen hatte ich an einem Tag durchgelesen. Sei froh, dass du liest und lass dir nichts einreden. Solange du noch Zeit für andere Dinge hast, kannst du dir sicher sein, dass du auf gar keinen Fall zu viel liest.

LG von

Alice21

Was möchtest Du wissen?