Lohnt es sich die Harry Potter Bücher zu lesen?

...komplette Frage anzeigen

22 Antworten

Du bist KEIN Harry Potter Fan, wenn du NICHT die Bücher gelesen hast!

Du kennst du Harry Potter gar nicht wirklich, wenn du die Bücher nicht gelesen hast!
Harry Potter - das sind die Bücher!
Filme sind immer nur eine oberflächliche Verfilmung der Film-geeigneten Ausschnitte eines Buchs.

Du bist vielleicht ein "Harry Potter Verfilmungs-Fan", aber mehr auch nicht.

Die Filme sind gut, aber wenn du Harry Potter WIRKLICH RICHTIG kennenlernen willst, dann MUSST du die Bücher lesen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Licaare
02.03.2017, 18:04

Da geb ich dir zu 100%recht

0
Kommentar von WithoutName852
02.03.2017, 19:25

Beste Antwort!!!

Verfilmung ... pfff~~~

0

Wie schon meine Vorschreiber einheitlich raten,ist auch mein Rat .....lies die Bücher.....Du wirst neue Charaktere kennen lernen,die in den Filmen nicht auftauchen,du wirst sehr schnell merken,was die Filmemacher alles dazu gedichtet haben für den großen Bumms auf der Leinwand und du wirst ungläubig das Buch " Die Heiligtümer der Todes" lesen,denn das wurde fast zur Unkenntlichkeit (gerade der Schluss) filmisch verändert.

Schnapp dir die Bücher und viel Spaß beim eintauchen in die "reale" Harry Potter Welt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Woelfin1
02.03.2017, 14:40

Danke für´s Danke sagen ;)

0

Beispielsweise gibt es laut Buch eine ganze Küche voller Hauselfen, für die sich Hermine einsetzt und wo die Küche zu finden ist usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probierst einfach mal :)

Zu empfehlen ist es auf jeden Fall! Einfach wunderbar.  Ich habe damals auch erst die Filme gesehen, ich hatte den Bücherhype etwas verpasst und bin erst durch die Filme darauf gekommen. Es war schön zu merken, was alles anders ist. 

Nachwievor liebe ich die Filme. Diese hammer Bücher sind eine große Herausforderung zu verfilmen und dafür sind die Filme echt schön! Und vermissen tut man ja immer etwas, wenn das Lieblingsbich verfilmt wird ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Filme sind wie ein grober Umriss, der Handlungen die in den Büchern stattfinden. 

Die Filme lassen einfach so viel offen, bzw. sie lassen es weg. 

In den Büchern verliert man sich richtig, es lohnt sich auf jeden Fall diese zu lesen, besonders der vierte Band, mein Lieblings Buch "Harry Potter und das Trimagische Turnier" 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DreiBesen
01.03.2017, 23:36

*Harry Potter und der Feuerkelch*

0

Hey,

die Bücher sind echt lesenswert! In den Büchern gibt es zahlreiche Infos, die in den Filmen gar nicht vorkommen und Ereignisse, die für die Filme verändert oder ganz weggelassen wurden.

Auch wenn du normalerweise nicht so gerne liest, wirst du an den Büchern sicherlich Freude haben, denn Harry Potter ist wirklich spannend ...

Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen :)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall die Bücher lesen!! Ein echter Harry Potter Fan ist man erst wenn man das gemacht hat. Ich liebe sowohl Filme, als auch Bücher, und was sonst noch alles an der Harry-Potter-Welt dran ist, aber meiner Meinung nach sind die Filme eher eine zusammenfassende Zusatzillustration der Rahmenhandlung für diejenigen die die Bücher gelesen haben. In den Filmen werden eben viele Details weggelassen. Die Bücher zu lesen ist nicht nur eine wunderschöne Erfahrung, sondern fördert auch das Verständnis unterschiedlichster Handlungen und Beweggründe und gibt einfach noch ziemlich interessante Hintergrundinformation zu den Charakteren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies die Bücher! Unbedingt. Vieles ist in den Filmen ganz anders dargestellt worden (Der Film zum Halbblutprinzen hat mich zum Beispiel wahnsinnig enttäuscht. Im Buch ist das so anders und wichtiger und ausführlicher um nur ein Beispiel von vielen zu nennen). Und das erste Buch ist nicht so lang und super schnell und gut zu lesen. Fang einfach an. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich lohnt sich das bei den filmen wird so viel weggelassen an manchen stellen lese die auch gerade die sind so gut. Bin schon gespannt endlich zum orden des phönix zukommen,da es ja das längste buch ist aber den kürzesten film hat und man erlebt viele charaktäre nochmal neu weil einige anders in den büchern sind. Ich wünsche dir viel spaß wenn du dich zum lesen entscheidest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag lieber umgekehrt: lohnt es sich , die Filme zu sehen? Eher nicht, es sei denn man hat ein Faible für die genialen (erwachsenen) Schauspieler. Alan Rickman, Ralph Fiennes, Maggie Smith, Kenneth Brannagh. etc...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die Bücher sind auf jeden Fall lesenswert. Dort sind so viele Fakten und Details die das HP-Universum noch besser machen und das fehlt bei den Filmen einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mit den Filmen aufgewachsen und hab jeden Teil gefühlte 1000mal geguckt, aber die Bücher sind echt sehr krass, wenn man die mit den Filmen vergleicht, sau viele Fakten, die nicht im Film vorhanden waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh mein Gott, natürlich lohnt sich das!!! :D Ich LIEBE Harry Potter einfach mega. Am Anfang habe ich auch zuerst die Filme gesehen. Aber glaub mir, die Bücher sind besser. Viel besser. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragDenDani
01.03.2017, 23:13

Danke für die Hilfe :D

1

Die Bücher sind viel besser als die Filme. Du kriegst viel mehr Details mit, und verstehst den ganzen genialen Plot. Ausserdem werden manche Sachen im Film einfach weggelassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FragDenDani
01.03.2017, 23:13

Was denn zB,

0
Kommentar von free81
01.03.2017, 23:17

Ich weiss nicht genau was in den Filmen nicht gesagt wird. Und ich will natürlich auch nicht spoilern. Jedenfalls werden viele Vorgänge, Gedankengänge u.ä. viel genauer beschrieben. Zum Beispiel während der Schlacht von Hogwarts.

0
Kommentar von jstormer
02.03.2017, 06:20

ich war ua total enttäuscht von dem Film-Tod von Voldemort. Der ist SO viel besser im Buch

1

Bist ja ein "Riesen Fan" wenn Du noch nicht mal die Bücher gelesen hast.

Ich hab früher die Bücher gelesen. Die Bücher sind gut, vorallem weil alles in deinem Kopf entsteht. Wie das ist wenn man die Filme schon gesehen hat kann ich Dir nicht sagen.

Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Riesen großer Harry Potter Fan" und "Bücher nicht gelesen" passt nicht zusammen!

Wenn du wirklich so ein großer Fan bist, MUSST du sie lesen :D
Ansonsten halt das Hörbuch... aber wenn du eh gern liest...?

Hau rein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden FALL!!! In den Büchern kommen nochmal ganz andere Informationen und sogar Geschichten die in den Filmen nicht mal erwähnt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unbedingt lesen! !! Die Bücher sind so schön. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Bücher sind fesselnd und wenn du nicht gerne liest, so wirst du von dir selbst vermutlich eher überrascht sein. Es lohnt sich als riesiger Harry Potter Fan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wie! Bin gerade beim dritten Teil. Es wird soooo viel detaillierter beschrieben. Es gibt viel mehr Sachen, die es in den Filmen nicht gab. Wenn man als echter Potterhead (Harry Potter Fan) kein Buch ließt, hat man echt was verpasst!


z.B Im Stein der Weisen gab es im Kerker noch einen Raum von Snape, den Hermine gelöst hat. Wie gesagt es lohnt sich!! Ich habe vor mir alle durchzulesen und danach alles nochmal auf Englisch. 
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?