Kann man, wenn man jeden Tag spinat isst davon Schäden im Körper bekommen?

4 Antworten

Spinat hat den Ruf stark mit Schadstoffen belastet zu sein - maximal aus der Richtung könnte es schädlich sein - aber das hat man heutzutage bei vielen Lebensmittlen. Üblicherweise ist so ein "Spleen" nach immer demselben "Futter" auch relativ schnell vorbei

Spinat enthält nicht gerade wenig Oxalsäure. Zu viel Oxalsäure kann Nierensteine verursachen. In Maßen ist Spinat durchaus gesund, aber man sollte auch nicht zu viel davon essen.

Wenn der Spinat zu stark mit Düngemitteln und Pestiziden versetzt ist, können sich die Schadstoffe bei täglichem Verzehr im Körper absetzen und irgendwann Krankheiten hervor rufen.

Jedoch hat man sich irgendwann auch an Spinat übergessen, sodass diese Schäden sehr wahrscheinlich nicht eintreten werden.

Ich wüsste nicht wieso das schädlich sein sollte aber ich wüsste auch nicht wieso man täglich Spinat essen will. Also wenn du dich selbst abwechslungsreich ernährst sehe ich kein Problem dabei.

Was möchtest Du wissen?