Kann man Tatar genauso zubereiten wie Rinderhackfleisch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, Tartar ist Rinderhackfleisch, aber vom Feinsten! Wäre schade, es zu braten - außer: Es ist nicht mehr ganz frisch, dann ist Braten eine gute Möglichkeit, es noch zu verwerten.

Tatar schmeckt gebrachten nicht, da es zu trocken ist. Es ist zum rohen Verzehr gedacht.

also ich nehm das auch zum braten und es schmeckt mir sehr gut! Tatar wird ja nicht extra zum rohen Verzehr hergestellt sondern eignet sich dafür eben auch.

0
@Mismid

Man muss es aber, weil es so mager ist, viel stärker würzen, leider vor allen Dingen mit Salz.

0

Es ist vollkommen richtig, wenn man meint. dass Rifitatar zu trocken beim braten wird. Es ist doch null Fett drinnen, wo soll denn die Feuchtigkeit herkommen, Ist danach supertrocken. Also ich würde vom Braten abraten.

0

Das ist kein Problem. Ist ja auch Fleisch. Beim braten kann das aber sehr trocken werden, da es viel weniger Fett als Hack hat. Somit eignet sich Tatar nicht für Frikadellen o.ä.

das ist das gleiche nur etwas weniger Fett. Natürlich kann man Tatar braten und genauso zubereiten wie normales Rinderhack

Was möchtest Du wissen?