Tatar für Hunde?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Na sicher, wenn Du es bis heute gekühlt aufbewahrt hast. Ich mach das auch so und meine Süße freut sich immer über solche Extra-Leckerli.

Dankeschön fürs Schleifchen! Ich nehme mal an, den Hunden hat's geschmeckt... :D

0

Klar kannst du das den Hunden geben! Die werden sich freuen. Allerdings ist es empfehlenswert, es vorher einzufrieren.

Da Hunde auch Aasfresser sind, kann man es ihnen anbieten. Das ist OK. (Denk mal an den "vergrabenen Knochen").

Was möchtest Du wissen?