Tja, die Entscheidung darüber, wer den Tadel bekommt, liegt nun mal bei der Lehrerin. Vielleicht solltest Du gemeinsam mit Deinem Sitznachbarn nochmal zu der Lehrerin hingehen und in Ruhe darüber reden. Auch Lehrer sind nur Menschen und in der Hektik kann schon mal was schiefgehen. Aber die Fehlentscheidung lässt sich noch korrigieren (zumindest wenn die Lehrerin nicht eine von der sturen Sorte ist).

...zur Antwort

Weil die Wurst in der Verpackung mit sogenanntem Schutzgas (Stickstoff) konserviert wird. D.h. beim Verpacken wird die Luft in der Verpackung abgesaugt und durch Stickstoff ersetzt. Dadurch bleibt die Wurst länger frisch und sieht auch länger so aus.

Und Stickstoff riecht nun mal wie Pups, weil er in Pupsen auch enthalten ist. ;-)

...zur Antwort

Das liegt an der unterschiedlichen Wirkung der Farben auf unsere Psyche.

Die Farbe Grün kommt in der Natur sehr oft vor. Sie wirkt ausgleichend und hilft, die Mitte zu finden. Unser Körper benötigt diese Information vor allem zur Regeneration und zum Aufbau (weshalb man die Farbe z. B. häufig in Krankenhäusern antrifft).

Grün ist neben Orange die Farbe, die den Zustand der Gesundheit am besten zu erreichen und zu erhalten hilft. Sie hat eine besänftigende Wirkung. Auf der seelisch-geistigen Ebene schenkt Grün Hoffnung und Vertrauen und lässt in uns das Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit entstehen.

...zur Antwort

Das ist so eine Sache mit den Mischlingshunden - man weiß nie genau, was dabei rauskommt.

Da ein Beagle in der Regel ca. 30-40 cm groß wird, ein Labrador aber durchaus 55 cm groß werden kann, nehme ich mal an, dass sich die endgültige Größe Deiner Hündin irgendwo dazwischen befindet. Mit 18 Wochen ist sie definitiv noch nicht ausgewachsen.

Die Kopfgröße wird sich wahrscheinlich nicht mehr groß ändern, da das Verhältnis Kopf - Körper bei Welpen dem der Menschenbabies ähnelt. Das bleibt dann das Besondere bei Deinem Hund.

Ich habe übrigens eine Labrador-Dalmatiner-Mischlingshündin. Okay, ein Border-Collie hat auch noch mitgemischt, aber das merkt man nur an ihrem schlauen Wesen (man sieht es ihr nicht an). Sie hat die Größe und Gestalt von Dalmatinern, aber die Fellfärbung und den Gesichtsausdruck eines Labradors. Auch bei ihr ist der Kopf minimal kleiner, als bei reinrassigen Labrador-Hunden. Das spielt aber für uns überhaupt keine Rolle, da sie eine extrem liebe und treue Hündin ist, die wir für nichts auf der Welt hergeben würden.

...zur Antwort

Ohne mich zuweit aus dem Fenster lehnen zu wollen, behaupte ich jetzt mal folgendes:

Die (meisten) Männer mähen genauso gern den Rasen, wie ein Rüde oder ein Kater sein Revier markiert. Das ist wie das Abstecken des eigenen Territoriums und soll Fremden demonstrieren: "Betrittst Du diesen gemähten Rasen, befindest Du Dich auf meinem Grund und Boden!" ;-))

Da kann Staubsaugen natürlich nicht mithalten - wie auch?!

...Und - nein, mein Name ist nicht Alice Schwarzer - im Gegenteil, ich mag die Männer, weil sie so sind, wie sie sind...

...zur Antwort

Das ist echt eine Respektlosigkeit vom Feinsten - nur leider auch ein altbekanntes Problem. Man kann es bei der Polizei anzeigen, die Frage ist nur, ob es sich lohnt.

Videoüberwachung ist definitiv nicht erlaubt, es sei denn, sie betrifft ausschließlich dieses eine Grab (z.B. Minikamera in den Blumen versteckt).

Man kann es natürlich in der örtlichen Zeitung publik machen. Das hat vielleicht den Effekt, dass sich genügend Menschen darüber empören und zukünftig ein wachsameres Auge haben. Ewt. fliegt der Dieb so auf.

...zur Antwort

Das kommt ganz auf die Bedingungen an, die Deine Eltern mit der Bank vereinbart haben. Mein Sohn hatte z.B. so eine Karte schon mit 10, konnte aber damit nur über 20€ pro Monat verfügen, auch wenn mehr Geld auf dem Konto war.

Du siehst übrigens auf der Karte anhand der aufgedruckten Symbole, welche Funktionen sie erfüllt.

...zur Antwort

Gute Wandtattoos gehen tatsächlich problemlos wieder zu entfernen bzw. auch einige Male umzukleben. Allerdings kommt das auf den Untergrund an. Bei glatter Vinyltapete ist es einfacher als z.B bei Rauhfasertapete.

Außerdem solltest Du bedenken, dass jegliche Wandbeläge (Tapeten usw.) mit der Zeit vergilben. Lässt Du das Wandtattoo also längere Zeit an einer Stelle, hast Du möglicherweise darunter hellere Stellen (wie bei Bildern, die längere Zeit an einer Stelle hängen). Dann hilft nur frisch tapezieren/streichen.

...zur Antwort

Ich vermute mal, das liegt einfach daran, dass die Waschmaschine noch neu ist. Ich habe das auch schon bei anderen neuen Geräten erlebt. Das müsste normalerweise nach ein paar Waschgängen verschwunden sein.

Wenn sie ansonsten gut wäscht und keine Fehlermeldungen bringt, würde ich mir erstmal keine Sorgen machen. Bleibe einfach vorsichtshalber in der Nähe und beobachte die Sache. Sollte der Zustand sich allerdings auch nach mehrmaligem Benutzen nicht geben, wäre es besser, wenn der Kundendienst nachschaut.

...zur Antwort

Sei so lieb und tu das Deiner Katze nicht mehr an! Du hast doch gesehen, was dabei herauskommt - im wahrsten Sinne des Wortes.

Katzen vertragen keine gewürzten oder geräucherten Speisen, Ungewürztes dürfen sie bekommen. Meine Miezen dürfen z.B. ein paar Restnudeln (ohne Soße) naschen, gekochte Möhren sind auch okay, oder Fleischreste, die bei der Zubereitung anfallen. Allerdings bekommen sie das immer in ihre Näpfchen, damit das Betteln gar nicht erst anfängt.

...zur Antwort

Wenn die Bratkartoffeln frittiert werden, dann muss das eigentlich als Hinweis in der Karte stehen (z.B. Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln). Ich hab aber noch keine Gaststätte erlebt, die sowas macht.

Aus meiner Praxis weiss ich aber, dass auch die "echten" Bratkartoffeln oftmals nicht aus frisch gekochten Kartoffeln gemacht werden. Entweder werden die übrigen Salzkartoffeln vom Vortag verwendet, oder man nimmt Fertigkartoffeln. Diese werden schon fertig geschält und gegart und luftdicht eingeschweisst geliefert.

...zur Antwort

Ludwig Feuerbach vertritt die Ansicht, dass die Menschen die göttlichen Wesen im Bewusstsein und als Ausgleich ihrer eigenen Unzulänglichkeit erfunden haben. Gott als Idealbild verkörpert all jene Eigenschaften, die die Menschen als tugendhaft, aber weitgehend als unerfüllbar empfinden.

Deshalb muss es ein Wesen geben, welches dem menschlichen Wunsch nach Vollkommenheit entspricht. Es werden genau diese idealen Eigenschaften, wie Unsterblichkeit, Ewigkeit, Allmächtigkeit... auf die Figur von Gott projeziert.

Ein sehr anschauliches Schema zu diesem Thema findest Du unter folgendem Link:

http://arturleinweber.de/schule/religion/projektionstheorie_ludwig_feuerbach.php

...zur Antwort

Liebe Chrissy,

es wäre besser, wenn Du mit Deinem Freund darüber reden könntest. Der weiß immer noch am besten, was ihm gefällt. Es gibt doch auch nichts dabei, wofür ihr euch schämen müsstet, ihr seid doch unter euch!

Aber vielleicht hat er auch noch keinen richtigen Plan. Dann gilt es auszuprobieren. Streichle ihn am ganzen Körper, es gibt jede Menge erogene Zonen und jeder springt auf was anderes an.  ;-)

Fahr ihm ruhig mal sanft mit den Fingernägeln über die Haut, da stehen viele drauf. Und hab keine Scheu davor, ihn überall zu berühren. Das ist eine ganz intime Angelegenheit, da darf man das!

Ich wünsch euch beiden noch ganz viel Spass miteinander!  ;-)  LG

...zur Antwort

Das schafft man leider nur, wenn man entweder einen ganz starken Willen hat, oder die Ursache dafür herausfindet und ändert.

Bei mir war das Schlüsselerlebnis, dass mich jemand direkt darauf angesprochen hat, ich wäre ein sehr hübsches Mädchen mit schrecklichen Fingern. Das hat mich so schockiert, dass ich mir jegliches Knabbern eisern verkniffen habe. Damals war ich 16 und ich hab's nie wieder getan.

...zur Antwort