Dürfen Hunde Bierhefe fressen?

5 Antworten

Meiner bekommt das regelmäßig, weil Bierhefe ist schlicht und einfach ein geniales Futtermittel für die Tiere und auch für uns Menschen.

In den Bierhefetabletten ist in der Regel nicht mal genug Bierhefe drin um einen Dallen in die Ernährung zu machen ich füttere das beim Hund Löffelweise und beim Pferd bis zu 500 g am Tag.

Also ja - sie dürfen (sie sollen sogar) Bierhefe fressen.

Ja klar, darf er.

Tut ihm auch gut, das sind viele natürliche B-Vitamine drin.

Schau mal auf die Inhaltsangaben deines Futters, was da so hinzugefügt ist. Ein Übermaß an Vitaminen kann schaden.

das is sehr gut für hunde. Davon wird das fell geschmeidig und glänzt

Davon wird der Darm gesund und das wiederrum zeigt sich am Fell - so rum wirds ein Schuh.

1

Was möchtest Du wissen?