So ziemlich alle Schweren Rassen (Kaltblüter) Friesen wohl ehr nach Trainingsstand. Die wird man mal über kleine Hoppser gehen lassen können. Sonst denke ich sowas wie Traber oder Hackney, die ehr für Trab/Galopprennen bzw Zugrennen gemacht sind.

...zur Antwort
Keine der genannten

Wir haben zwei wundervolle Labbys. Wenn ich einen eigenen Hund bekomme, solls ein Aussi Red Tri werden. Hütehunde mag ich generell gerne. Ansonsten finde ich den Mali sehr schön aber er ist nichts für mich. Oder auch den Schäferhund. Aber nicht die überzüchteten sondern ehr die noch "gesünderen". Ich mag die schwarzen ganz gerne. Wir hatten einen Tag einen von der Hundestaffel mit einem schwarzen Schäferhund. Der war wirklich toll.

...zur Antwort

Baut sie ein ein Nest? Geh zum Tierarzt. Vielleicht ist das erste junge Tod. Das ist eine Gefahr für Mutter und die anderen jungen. Und danach lass es um Gottes willen Kastrieren!

...zur Antwort

Ich bezweifle das sie Tollwut hat. Wahrscheinlich ist ehr dass es eine Handaufzucht sein könnte oder unter anderem dass sie ihre scheu durch Fütterung verloren hat.

...zur Antwort

Das sind Mehlwürmer. Ich würde alles einmal was offen ist entsorgen und alles gut mit essig reinigen. Lebensmittel in geschlossene behälter.

...zur Antwort

Ich frage mich ehr warum das Männchen noch nicht Kastriert wurde und weiter Kontakt zur Häsin hat. Das Nest solltest du nicht erneuern. Trenn leider den Bock. Zudem muss in der Regel auch die Häsin behandelt werden.

...zur Antwort
Nein

Hunde die zuverlässig hören, sollten auch den Bonus ab und an ohne Leine zu laufen bekommen. Die, die es eben nicht tun, sollten angeleint bleiben.

...zur Antwort

Es kommt auf die Situation an. Es kann Aufregung sein oder das Pferd versucht zu Imponieren. Meiner hat das oft draußen auf dem Platz gemacht wenn ich ihn hab frei laufen lassen. Dann ist er wenn er die Pferde auf der Weide gesehen hat besonders Schwungvoll gelaufen mit erhobenen Schweif.

...zur Antwort

Es gibt Tervueren. Eine Rasse der belgischen Schäferhunde.

...zur Antwort

Eh nein... Ich vertraue unseren Hunden blind. Vielleicht nicht gerade so das ich essen rum stehen lassen sollte aber ich weiß, dass sie mir niemals etwas tun würden. Ich kann bei unseren Hunden sogar Blutabnehmen.

...zur Antwort

Normalerweise wird immer erstmal gepickst. Das mit dem Gas klappt bei wachen Katzen ehr nicht. Da sie sich zu sehr wehren. Bei uns bekommen die einen Picks und der Rest wird über Gasnarkose gemacht. So sind sie auch wieder schnell wach.

...zur Antwort

Wenn man so eine Angst vor Krankheiten hat, sollte man sich kein Tier zulegen. Natürlich kann so eine Maus mal Würmer übertragen, aber die kann man auch genauso gut an den Schuhen mit reintragen. Einfach eine Wurmkur in ein paar Tagen geben und fertig. Auch Hauskatzen sollten Regelmäßig entwurmt werden, ansonsten Kotproben von 3 Tagen (bitte Streufrei) abgeben und angucken lassen.

...zur Antwort

Sie sollte auf keinen Fall springen oder Toben. Nicht bis zum Fädenziehen. Richte ihr lieber einen Raum oder Klettermöglichkeit oder eine Box ein. Dazu sollte sie erstmal flüssige Nahrung bekommen. Der Darm braucht Zeit um sich zu regenerieren.

...zur Antwort