Kann man Kartoffeln auch ohne Schale kochen?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kann man, mache ich immer so. Du kannst sogar die rohen Kartoffeln schon in passende Stückchen oder Scheiben schneiden und die dann kochen. Erstens geht das schneller und zweitens kleben die nicht so, als wenn man die erst gekocht kleinschnibbelt.

◦Pellkartoffeln sind mit Schale

◦Salzkartoffeln sind ohne Schale

◦Bratkartoffeln werden aus gekochen Kartroffeln gemacht.

◦Röstkartoffeln werden aus rohen Kartoffeln gemacht.

◦Eine Frage des Geschmacks wäre dann noch, ob man Kartoffelsalat aus Salz- oder Pellkartoffeln macht. Die normale Variante ist allerdings aus Pellkartoffeln festkochend oder Salatkartoffeln. Ebenso wenn Quark und Butter dazu essen möchte, sind eigentlich Pellkartoffeln angesagt, aber wie gesagt, ist das eben eine Frage des Geschmacks.

◦Man kann auch die Kartoffeln mit Schale essen, schmeckt sogar sehr gut, allerdings vorher sehr gut waschen.

DH und für mich 'hilfreichste Antwort' LG-Noona

0

Also ich als gelernter Koch verwende Pellkartoffeln. Der Grund ist die Stärke in den Kartoffeln die dem ganzen salat hinterher eine gute Bindung gibt. Vorraussetzung ist natürlich selbst gemachte Mayo :) machst du den Salat aus geschälten Kartofffeln schmeckt der nicht wirklich nach Kartoffel meiner meinung nach. Ist halt eben geschmackssache.

0

Sicher geht das. Es gibt extra solche Kartoffeln (extra kleine mit dünner Schale) die man mit Schale essen kann.

Aber auf keinen Fall solltest Du Kartoffeln ungeschält kochen und schon gar nicht verzehren, wenn sie schon angefangen haben zu keimen. Ich meine gelesen zu haben: Die Keime sind ungenießbar und /oder sogar giftig.

also habe schon sehr sehr oft kartoffeln mit schale abgekocht und waren oftmals keime dran und ich lebe noch

0

Nicht nur die Keime, das Gift Solanin sitzt in der Schale, in den grünen Teilen und in den Keimen.

Schälen also nicht vergessen.

0

die Meine der Meinung meine ich natürlich !! nicht was ich gemeint habe.

0

Machen kann man dies schon - letzendlich ist es eine "kreative" Angelegenheit Dinge zu machen damit am Ende was inspiratives entsteht. Und bei Kartoffeln geht dies allemal. Nur, eine Frage wäre interessant: Welcher Kartoffelsalat schmeckt hierbei besser - gekocht mit, oder ohne Schale (bei gleichen Kartoffelsalat Zutaten)

Aber, letztendlich kommt es immer auf den "individuellen" Geschmack  an - und eine "Richtlinie" gibt es niemals. Alles eine Sache der "Erkundung" der "Kreativität" und sicherlich auch auf die Kartoffelsorte (...) :-)

Wohl bekomms :-)

Natürlich kann man das, man kann auch die Kartoffeln vom Vortag verwenden, die übrig geblieben sind

Was möchtest Du wissen?