Kann man irgendwo fahren ohne Führerschein?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du wirst niemanden finden der dir ein Motorrad ausleiht ohne das du die dafür notwendige Fahrerlaubnis besitzt, das hat Versicherungsgründe. Ohne Fahrerlaubnis darf man überall fahren, wo die StVO nicht gilt, also z.B. auch auf privaten Grundstücken die klar vom öffentlichen Verkehrsraum abgegrenzt sind, allerdings nur mit Zustimmung des Grundstückseigentümers. 

Doch doch, honda bietet das an allerdings sind die kurse dafür alle schon belegt.

0

was du meinst ist ein Verkehrsübungsplatz. Generell darf man auf jedem Grundstück fahren, auf dem die STVO nicht gilt (die Gültigkeit verliert sich mit einer Klaren Abgrenzung zum öffentlichem Raum wenn keine gegenteiliges Schild darauf hinweist dass sie doch Anwendung findet).

LG

Die StVO gilt im gesammten Hoheitsgebiet der BRD.

0
@Effigies

§1 STVO

(1) Dieses Bundesgesetz gilt für Straßen mit öffentlichem
Verkehr. Als solche gelten Straßen, die von jedermann unter den gleichen Bedingungen benützt werden können.

(2) Für Straßen ohne öffentlichen Verkehr gilt dieses Bundesgesetz insoweit, als andere Rechtsvorschriften oder die Straßenerhalter nichts anderes bestimmen.


Die Befugnisse der Behörden und Organe der Straßenaufsicht erstrecken
sich auf diese Straßen nicht.

Strassenerhalter auf klar ggnüber dem öffentlichem Raum abgegrenzten Grundstücken sind die Besitzer der Grundstücke.

LG

0

ch möchte gerne motorrad fahren und habe auch keine Lust bei der
Fahrschule nutzlose Stunden "einzukaufen" um einfach simple sachen wie anfahren lernen

Wenn du vor hast den Führerschein zu bekommen wird der Schuss nach hinten los gehen.

Du gewöhnst dir ziemlich sicher irgend welchen Unsinn an,  den der Fahrlehrer dir dann in viel Fahrstunden wieder korrigieren muß und am Ende haste mehr Stunden gebraucht als wenn du gleich zum Profi gegangen währst. 

Was möchtest Du wissen?