Kann man in einer 5 in Mathe vorrücken?

7 Antworten

In Bayern ist das so: Nur wenn man zwei 5er oder eine 6 im Zeugnis hat, muss man eine Klasse wiederholen.

Das kannst du noch ganz genau unter §62 auf http://www.gesetze-bayern.de/jportal/portal/page/bsbayprod.psml?showdoccase=1&doc.id=jlr-GymSchulOBY2007rahmen&doc.part=X nachlesen.

Bei den Noten, die er sonst hat, dürfte es da also keine Probleme geben. Solange er sich in Musik nicht zu einem 5er verschlechtert oder aus der Mathe 5 eine 6 wird, muss er sich keine größeren Sorgen machen. Allerdings muss er schon gewaltig aufpassen, dass er sich nicht weiter verschlechtert. Mit einem Schreiben an die Eltern, dass er gefährdet ist, muss er allerdings rechnen. Das war bei uns so, sobald man eine 5 im Zeugnis hatte.

ja darf er, da du in einem Fach eine 5 haben darfst. Du kannst auch in zwei Fächern eine 5 haben, aber dann entscheidet die Lehrerkonferenz, ob man vorrücken darf. Er darf nur nicht in Deutsch auf eine 5 abrutschen, da man dann selbst nicht auf Probe vorrücken darf.

In den Hauptfächern (Sprachen, Mathe) ist eine 5 meist ein Grund sitzen zu bleiben, kommt allerdings auch darauf an, wie die Lehrkraft Deinen Bruder sieht. Meint sie, dass er das nächste Jahr trotzdem schaffen kann, hat er evtl. noch die Chance versetzt zu werden.

Mit der 2 in Englisch ist die 5 in Mathe ausgeglichen, da bleibt man in Bayern nicht sitzen. In Bayern und BaWü brauchst aber eine 2 für eine 5 in nem Hauptfach!

0

Wenn du in einem anderen Hauptfach ausgleichen kannst.

Ja, dein Bruder kann vorrücken, weil er nur "eine" 5 hat, hätter er allerdings zwei oder einen 6, fällt er durch. Aber mit diesen Noten, wie du sie beschrieben hast, ist das Vorrücken kein Problem!!