Kann man in den USA mit Euro zahlen?

10 Antworten

Nein, nirgends kannst Du in den USA mit Euros bezahlen. Aber wenn der "Vormarsch" so weiter geht, wer weiß?

Der Euro wird nirgendwo genommen. Man kann in im Westen auch fast nirgendwo tauschen. Nur in größeren Städten.

.. und vor allem ne Kreditkarte mitnehmen. Es gibt einige Geschäfte in den USA (vor allem in Kalifornien und dem Bundesstaat New York), die kein Bargeld annehmen. Da hat schon so mancher Pech gehabt. Bargeld sollte man eh nicht so viel bei sich haben, an einigen Stellen der USA gibt es leider mehr Taschendiebe als man sich vorstellen kann. Von der Kreditkarte unbedingt eine Kopie machen (ebenso wie vom Reisepass) und sicher während des Urlaubs in den Staaten aufbewahren. Stellenweise kann man EUROS in den Staaten besser verkaufen als hier in Deutschland..

wenn wir über geldscheine reden: nein.

selbst die banken als solche nehmen nur selten europäische geldscheine zum tausch an,

erinnere mich daran, dass vor einiger zeit ein freund in san francisco euros tauschen wollte, und schliesslich als er eine bank fand fast 50 % wertverlust einplanen konnte.

bei dieser gelegenheit lernten wir dass in den usa eher western union als tauschpartner in frage kommt als eine normale bank.

ABER: da wir heute fast alle kreditkarten und ec-karten haben, mit diesen ging es schon immer an fast jedem automaten 1 zu 1, selbst für die ec-karte - egal ob visa oder master,

selbst die mickerigste ec-karte bringt da eine tägliche barauszahlung von 300 euro, täglich.

Nein. Banken tauschen ihn oft nur, wenn man bei ihnen Mitglied ist, das Umtauschen ist schwer, wenn man nicht Mitglied ist / ein Konto dort hat. Selbst wenn sie den Euro tauschen, waehre es ein Verlustgeschaeft. Bare Dollarnoten, Kreditkarte und oder Travellerschecks sind viel besser

Was möchtest Du wissen?