Kann man eine Glühbirne reparieren?

13 Antworten

Es gibt einen Trick, welcher erfahrungsgemäß manchmal sogar dazu führen kann, dass die Lampe noch einige Zeit funktioniert. Man kann nämlich mit ein wenig Geschick und Glück den Faden durch Drehen der Lampe so hinlegen, dass dieser die Halterungen berührt. Schaltet man dann die Lampe ein, backt sich der Faden fest, und die Lampe geht wieder - habe ich schon bestimmt 100 x gemacht, großteils sogar mit längerfristigem Erfolg. Bei einer Lampe (1000 Watt OSRAM, E40, 230 Volt) ist der Faden sogar schon vor vielen Jahren kaputtgegangen, die Lampe funktioniert aber noch heute. Es ist also schlicht falsch, dass man Glühlampen nicht "reparieren" kann, denn zumindest bei den Versionen mit längerem Faden geht das oft problemlos. Das einzige Risiko, welches auftreten kann, ist, dass sich der Faden an einer anderen Stelle festbackt, was dann dessen Leistung und somit Restlebensdauer stark verringert.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Interessant, wusste ich nicht^^. Werde es mal bei Gelegenheit ausprobieren :D

LG CHSLB

1

Natürlich kann man, wird dann eben inklusive entsprechender Ausrüstung leicht ein hundert- bis tausendfaches einer neuen kosten.

da musst schon eine gewaltige techn.ausrüstung haben um das zu schaffen und steht in keinem verhältnis was der tausch alt gegen neu kostet

Ich glaube auch nicht, daß irgendein Glühbirnenhersteller eine Ausstattung für eine Reparatur hat...

2

in der birne ist ein edelgas/vakuum, außerdem ist das glas mit der fassung verschweißt/verklebt. selbst wenn du den draht hättest, wäre es viel zu aufwändig

Warum kaufst du nicht eine neue? In einer Glühbirne ist übrigens ein Vakuum, das wird viel zu aufwendig und zu teuer, die zu reparieren. Neue Glühbirnen kosten nicht die Welt :D

LG CHSLB

Was möchtest Du wissen?