Glühbirne erzeugt stromausfall?

 - (Technik, Technologie, Auto und Motorrad)  - (Technik, Technologie, Auto und Motorrad)

5 Antworten

Normalerweise sollte eine durchgebrannte Glühbirne keinen Fehlstrom verursachen, da ja kein Erdungskontakt entsteht. Allerdings ist "sollte" immer relativ. Habe das auch schon mit GU10 Hochvolt-Halogenstrahlern erlebt, dass der FI rausgeht. Mach dir hier also schon mal keine Sorgen.

Auch die Löcher im Gewinde sollten kein dauerhaftes Problem darstellen. Die Lampe ist tot, neue ohne Löcher rein, gut. Möglicherweise gab es durch Ermüdung in der Lampe einen Funkenüberschlag (das würde das Knallen erklären), der heiß genug war, da Löcher rein zu brennen. Klar gibt es dann auch Schmauchspuren in der Fassung, aber die sollte keinen Schaden davon getragen haben.

Fassung sauber machen (um eventuelle Übergangswiderstände durch Ruß an den Kontakten zu vermeiden), neues Leuchtmittel rein und gut.

also das ding mit dem loch in der fassung hatte ich tatsächlich erst ein einzges mal geshen. da hat ein kind einen ball gegen einen kronleuchter geschossen und zu einem kurzschluss in der fassung gesorgt.

etwas kurioser finde ich das jetzt mit dem fi schalter? bist du sicher dass es der fi schalter war? oder nicht doch eine einfache sicherung? weil damit der fi schalter auslöst, eigendlich strom richtung erde weggehen muss. ich sehe hier aber keinen schutzkontakt. braucht man normalerweise an der stelle auch nicht...

was die rußspuren angeht. mit einem küchentuch und etwas scheuermilch lässt sich der kontakt wieder blank wienern aber bitte VORHER den stecker der lampe raus ziehen!

lg, Anna

Bin mir ganz sicher das es der FI war

0
@Taftan

okay... du weißt schon, dass der fi dieses breitere teil ist, also für "alles" ?

falls es wirklich der fi war, ich lasse mich gerne eines besseren belehren, hoffe ich jetzt einfach mal, dass jemand, der hier mit liest eine erklärung liefern kann. ich weiß, dass ich mitleser habe und bin auch mal offen für gewagte theorien...

lg, Anna

0
@Peppie85

Jap weis ich hab heute mal meinen Hausmeister erwicht der sieht es sich morgen mal an er hat seinen elektriker dann auch dabei vieleicht laut ihm muss der FI ausgetauscht werden. Aber das eine Glühbirne einen FI wirft hat er selbst auch schon erlebt ist laut ihm selten kann aber passieren.

0

das sieht mir so aus, als wäre der pinökel, wo normalerweise die luft aus der lampe gesaugt wird geplatzt. passiert sehr selten, passiert aber.

die fassung schaut noch gut aus, etwas sauber machen vor allem den kontakt an der seite, dann geht das wieder.

als ersatzleuchtmittel dafür eigenet sich das hier optimal:

https://www.beleuchtung-mit-led.de/vt-1952-4444-3800157607858.html

das passt nicht nur teschnisch, sondern auch optisch wunderbar zur salzkristallampe.

Was möchtest Du wissen?