Kann man das Gefühl "Liebe" entfernen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wer hat dir bloß sooo weh getan

Liebe mag zwar nur ne Anhäufung von Hormone im Gehirn sein, die in manchen Fällen sexueller Hintergrund haben , doch die Tatsache das dieses Gefühl durch nur einen einzigen Menschen hervorgerufen werden kann mindert es in keiner Weise im Gegenteil erst das macht doch diesen hormoncoktail zu was besonderen

Und nein dir wird nichts helfen das auszuradieren ein mensch der liebt wird ewig egal was du versuchst

Daher mein Rat vor dir steht die schwerste Prüfung lerne mit deinen zu leben und verstecke dich nicht davor also nimm an was du fühlst, egal wie leid du es auch bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann sich nur auf den Weg machen. So einfach mal schnell geht das nicht.

Das beste Mittel, was ich kenne sind die Meditationen des tantrischen Buddhismus. Die Basis ist die Shamatha-Meditation, also zu üben, den Geist zu kontrollieren. Auf das richten zu können, wo man ihn haben will. Wenn man sich entscheidet, an eine Person nicht zu denken, dass man das dann kann. Dazu alleine schon muss man permanent üben. Die Geisteskontrolle ist aber nicht alles. Das sexuelle Gefühl gehört zu den stärksten Anhaftungen die es gibt, bzw es ist die stärkste. Das Verschließen der Begierde-Nadis ist eine hohe Stufe des tantrischen Buddhismus. Kurz mal paar Beats hören, das  wird nicht reichen.

Übrigens, wenn man von diesem Gefühl nicht mehr gequält wird, ist es nicht so, dass man nicht mehr liebt. Man kann z. B. viel leichter jemanden nach einer Beziehung fragen, weil man weiß wenn ein "nein" kommt ist man zunächst getroffen, aber man wird es dann halt abschalten. Wenn man erleuchtet ist, leidet man auch im Moment der Ablehnung nicht. Erleuchtung bedeutet, dass das Leiden beendet ist.

Man "entfernt" das Gefühl auch nicht. Es gibt drei Wege: Sutra, Tantra und Dzogchen. Sutra ist der Weg des Verzichts. Man geht ins Kloster oder vermeidet so gut es geht den Kontakt zum begehrten Geschlecht. Lebt in einer Gruppe, die alle so ziemlich auf dem Entsagungs-Trip sind. Es wird nicht geflirtet, keiner zieht sich besonders sexy an. Tantra ist der Weg der Transformation von Gefühlen. Dzogchen ist der Weg der Selbst Befreiung. 

 Besonders beliebt ist Tantra, der Weg, negative Gefühle in positive zu transformieren. Manche Tantriker kombinieren Tantra mit Sutra, das heißt entsagen auch sexuellen Beziehungen. Man braucht dann Freunde, die auch so unterwegs sind, sonst wird es einsam. Ein echter Tantriker braucht aber keinen Verzicht, um nicht zu leiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Draggyblackdots 07.04.2016, 21:29

übrigens was du meinst ist nicht Liebe sondern Begierde.

0

Wieso sollte man das Gefühl Liebe entfernen wollen? Das ist das schönste Gefühl, das es gibt. Ohne Liebe würden wir uns wahrscheinlich alle umbringen, damit meine ich sehr depressiv werden. Ich verbinde mit Liebe glücklich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst es dir ja aus schneiden

Natürlich nicht man kan doch die liebe nicht entfernen ,liebe ist was tolles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe ist kein Gefühl.

Es ist die Stärkste Droge Der Welt!

wahrscheinlich besteht das universum sogar aus ihr!

Ihr seid für mich keine Menschen, ihr seid Seelenlose Zombies

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?