Kann man bzw. sollte man auch BCAA im Alltag einnehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du sollst vor allen Dingen für eine ausgewogene, zielführende Ernährung sorgen. Supplements sind kein Ersatz dafür sondern eine Ergänzung.

Wenig Kohlenhydrate (wenn dann nur langkettige), viel Protein und viel Wasser!

Grundbedarf ermitteln, Belastung einkalkulieren und dann ggf. Ernährung sinnvoll ergänzen durch Whey, BCAA etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ! Meinst Du das ist überhaupt notwendig ? Es handelt sich hier um verzweigtkettige Aminosäuren wie Valin, Isoleucin und Leucin. Bausteine von Eiweiß.

Du solltest mal überlegen ob sich nicht hinter manchen Texten handfeste Interessen verbergen. Unglaublich viele verdienen mit, die Wahrheit wird sie stören.

Oft wird vergessen, dass unsere normale, vielseitige Nahrung für einen Arbeiter ausreicht – inklusive Eiweiß und Kohlenhydrate. Damit kannst Du 7 x 2 Stunden die Woche trainieren.  Alles Gute.








Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Tagesdosis sollte normalerweise auf dem Behälter stehen. Musste mal schauen was da drauf steht. Würde es aber nicht ausreizen mit der Tageshöchstdosis, da sonst das Zeug nur unnötig schnell lehr wird und du dir wieder für relativ viel Geld neues holen musst. Wenn du deine Aminosäuren aufgestockt hast aber weiter konsumierst werden sie einfach so ausgeschieden wie du sie aufnimmst. Sie werden also nicht verwertet und du kannst es gleich ins Klo kippen ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kayaa29
09.02.2016, 00:45

Danke für die Antwort :)

0

Bcaa ist für jeden Sportler gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Havenari
09.02.2016, 11:54

Und noch viel besser für den Verkäufer.

1

Was möchtest Du wissen?