Kann ich statt eine 4,7k wiederstand einen 10k wiederstand verwenden ohne das mein Bauteil kaputt geht oder beschädigt wird?

6 Antworten

Ohne die Anwendung/Schaltplan zu kennen ist das nicht zu beantworten. Aber wenn du zwei 10 kOhm-Widerstände parallel schaltest bist du bei 5 kOhm, was sehr viel näher an 4,7kOhm ist...

Tendenziell nein die Differenz beträgt über 100% kommt aber auf den genauen Zweck an.

Es kann sein das du auf der einen Seite den Widerstand mehr als verdoppelst aber in einem anderen Teil der Schaltung die Spannung oder den Strom massiv erhöhst

Du bist gut, wie soll man das beantworten wenn man nicht weiss was der Widerstand bezwecken soll.

0

Als Strombegrenzung für nen Transistor vielleicht? wenn nur was pipsen oder blinken soll, klar kann man. Man könnte aber auch 2 Stück 10K Widerstände zusammenschalten und ist dann fast bei 4,7K

wahrscheinlich wird nicht aus Jux und Tollerei ein 4k7 verwendet... diese Frage lässt mich an deinen Grundlagenkenntnissen zweifeln. Außerdem: Widerstand ohne ie

Kommt auf die Schaltung an.

Was möchtest Du wissen?