Kann ich longboard rollen und Achsen auf ein Skateboard deck machen?

4 Antworten

Die Longboard achse ist höher als die vom Skateboard vondaher geht das auch gut am skateboard. Falls es nicht passen sollte und zu leicht zu wheelbits kommt, kaufst du einfach riser- oder shockpads. Andersrum dürfte es genau so sein, weil die skateboard rollen kleiner sind. Ich gehe davon aus, dass es nicht zu wheelbits kommt und das alles glatt läuft. 

Also ist es egal welche Achse 

0

Nein. Es kann sein, dass die Skateboardachse zu falch für die Longboardrolle ist und es schnell zu wheelbits kommt. Ist das der Fall, muss man entweder Riser- oder Shock pads kaufen oder die Longboardachse Montieren. Wenn die Longboardachse montiert ist, könnte es komisch aussehen, weil die Achse an der seite hinaussteht.

0
@BlackDownhill

Kann ich denn mit der Skateboard Achse auch so gut fahren wir beim longboard oder ?? Also cruisen

0
@cool7070

Mit der Longboardachse hast du mehr grip aber mit der skateboardachse einen tieferen standpunkt und eine höhere wendigkeit. Die Stabilität ist ähnlich.

0

du kannst sowohl nur die rollen also auch achse + rollen an dein skateboard deck montieren, wichtig ist dabei nur das du dazu passende riserpads (und ggf einen neuen, größeren montagesatz) besorgst das es nicht zu wheelbytes kommt.

... das ganze konstrukt nennt sich dann übrigens chodeboard.

sofern du mir eine genaue beschreibung deines skateboard setups gibst kann ich dir gern ausrechnen was für riserpads du brauchst und dir rollen vorschlagen die sich eignen würden.

Was genau vom board müsstes du wissen?

0
@cool7070

Also eigentlich weiß ich nix über mein board da es irgendein no Name board is

0
@cool7070

zumindest der durchmesser der rollen und ob bereits riserpads zwischen deck und achse sind (und falls ja wie breit)

1
@sk8terguy

Den Durchmesser der longboard oder Skateboard rollen

0
@cool7070

Auf mein Skateboard rollen steht 90A

Und meine longboard rollen sind 69mm 

0
@cool7070

ich brauch den durchmesser beider rollen, die 90A auf den skateboard rollen sind die härte. den durchmesser der longboard rollen hab ich jetzt, und den durchmesser der skateboard rollen brauch ich noch (notfalls mess es einfach nach)

und sind riserpads verbaut?

1
@cool7070

30mm durchmesser bei den rollen? O.o sicher das du dich da nicht vertan hast? (vielleicht die breite gemessen und nicht den durchmesser) normalerweise sind 47-56mm normal... prüf das bitte nochmal nach.

die riserpads die du verbaut hast sind dann vermutlich 3mm stark, das ist bei den noname boards eigentlich standart.

1
@cool7070

alles klar... also wenn du 69mm rollen drauf machen willst und 50mm rollen + 3mm riserpads hast, dann bräuchtest du ca 11mm riserpad damit wheelbytes auch bei weichen achsen komplett ausgeschlossen wären... das sind circa 3/8".

dann kannst du eigentlich die riserpads benutzen die ich auch euf meinem Chodeboard habe, das wären Shortys Dooks 3/8"

dazu brauchst du dann einen anderen montagesatz weil die normalen 1" schrauben die bei deinem skateboard dabei sind dafür nicht ausreichen... ich würde dir in dem fall zu 1 1/2" schrauben raten, die sind auf jedenfall lang genug, selbst wenn du dich für etwas größere riserpads entscheiden würdest.

1
@sk8terguy

Kannst du das so sagen das ich das auch verstehe :) ohne wegen allem nachfragen zu müssen

0
@cool7070

okay, warte, ich machs einfacher, ich poste dir einfach nur die links mit den sachen die du dir dazu holen solltest und erkläre dir ausführlich warum du sie brauchst;

die problematik ist wie gesagt, das die longboard rollen im grunde zu groß für ein normales skateboard sind, wenn du sie einfachso montierst kann es zu sogenannten "wheelbytes" kommen, so nennt man es wenn die rolle am deck schleift (und das ist meistens mit einem schmerzhaften sturz verbunden)

deswegen brauchst du riserpads, also diese plastikklötze die zwischen achse und deck liegen, damit vergrößern wir die abstände von rolle zu deck so weit das es eben nichtmehr dazu kommen kann das die rolle das deck berührt.

diese riserpads gibt es aber in allen möglichen größen, deswegen habe ich eben anhand der durchmesser der rollen ausgerechnet welche größe denn für dich am besten geeignet wäre (wie gesagt 3/8", das entspricht etwa 1cm)

da diese risperads aber relativ groß sind werden die schrauben die das deck mit der achse verbinden vermutlich zu kurz sein um durch deck, riserpad und achse zu passen, also wirst du auch von diesen schrauben (die übrigens "montagesatz" heissen) wohl etwas größere brauchen.

1
@sk8terguy

Aber vom Montageset brauche ich nur die schrauben oder?

0
@sk8terguy

Kannst du mir noch ein paar Achsen für ein gutes chodeboard aussuchen da meine Achsen grotig sind

0
@cool7070

klar kann ich das machen, allerdings muss ich dazu sagen das meine rechnung bezüglich der riserpads dann natürlich hinfällig wäre, weil die anderen achsen dann evtl eine andere höhe haben... und dann würde das board evtl höher als nötig und das ist auch blöd. (in dem fall müsstest du mir die höhe der achsen ausmessen damit ich nochmal nachrechnen kann)

außerdem müsste ich natürlich wissen ob du schmale oder breite achsen bevorzugst, und wie viel geld du dafür ausgeben willst.

1
@sk8terguy

hier wären auch noch ein paar reduzierte:

http://www.titus.de/produkt/254036-Flying-Wheels-Longskate-150mm-Longboard-Achse-silver.html

ansonsten kämen aber auch schmalere skateboard achsen in frage, da hab ich diese hier gefunden:

titus.de/produkt/254036-Flying-Wheels-Longskate-150mm-Longboard-Achse-silver.html

ansonsten wird man wenig möglichkeiten haben ausser eben achsen zum regulärpreis zu kaufen, dann wirst du aber mit 50€ für 2 achsen rechnen müssen.

1
@cool7070

wie gesagt, um das nochmal ausrechnen zu können müsste ich wissen wie hoch die achsen sind die du im moment drauf hast.

ansonsten werden die die ich empfohlen habe schon passen, im schlimmsten fall sind 2-3mm zu viel platz, was das pushen halt auf dauer anstrengender machen würde, das wheelbyte risiko wäre dabei aber nach wie vor aus der welt geschafft.

1
@sk8terguy

OK dann bedanke ich micj bei dir für deine Hilfe echt cool das du dir soooo viel Zeit genommen hast für einen fremden 

0
@cool7070

garkein problem... wenn du möchtest kannst du mich hier auch als freund adden und mir eine private nachricht schreiben wenn nochmal fragen zu dem thema aufkommen.

1

Nein!!! Achsen und Rollen von einem Longboard sind größer als die für ein Skateboard. Ist leider so. :)

1. Rollen + Achsen und das ganze Zeugs vom Longboard abmachen (oder kaufen)

2. Ans Skateboard ranschrauben.

Also geht das voll klar?

0
@IchMagRatten

Welche großen müssten die Achsen den haben und die rollen Skateboards haben doch bestimmt Standardgrößen

0
@cool7070

Die Achse ist egal. Nur die Platte, an der die Achse befestigt ist, muss passen. Weiß grade nicht wie die heißt.

0
@cool7070

Warum sollte ich? Du müsstest wissen was ich meine. Sonst wage ich es zu bezweifeln dass du es schaffen würdest.

0

Was möchtest Du wissen?