Kann ich Fahrstunden nehmen, bevor ich die Theorie Prüfung bestanden habe?

11 Antworten

Fahrstunden nehmen darfst du immer. Dafür müsstest du noch nicht einmal einen Führerscheinantrag stellen.

Ich würde es dem Fahrlehrer überlassen, wie er das handhaben möchte, wenn ich es nicht besser wüsste. Wichtig ist doch nur, dass ihr die Stunden überhaupt absolviert, damit du zur Prüfung darfst.

Es ist eigentlich besser auch Fahrstunden zu nehmen während man noch Theorieunterricht hat, so hat man ein deutlich besseres Verständnis wovon der Fahrlehrer da redet.

Gewöhnlich fangen Fahrschulen nach einigen Theoriestunden auch mit Praxisunterricht an, macht aber wiederum jede Fahrschule und auch jeder Fahrschüler ein bisschen anders.

Pflichtstunden sind gesammt 12, weiss aber nicht ob meine Informationen da noch aktuell sind.

Das macht jede Fahrschule so, wie sie es will. Ich hatte noch keine einzige Theoriestunde absolviert, als ich meine erste Fahrstunde hatte.

Als "Pflicht-Fahrstunden" gelten nur die 12 Stunden Sonderfahrt. Übungsstunden liegen im Ermessen des Fahrlehrers und der Fahrschule, rein rechtlich gesehen brauchst du allerdings keine einzige "normale" Fahrstunde.

Nur Theorie neu oder auch Praxis?

Hallo,
ich habe am 9.01.2017 meine Theorieprüfung gehabt und bestanden.
Danach habe ich Fahrstunden genommen und im Juli die Fahrschule gewechselt.
Bei meiner ersten Fahrstunde hat mein Fahrlehrer gesagt, dass es nicht wahr ist, dass man nach der Theorieprüfung nur 1 Jahr Zeit für die praktische Prüfung Zeit hat, deshalb habe ich nicht mehr darauf geachtet.
Ich habe ihm ständig gesagt er soll mich schon für die Prüfung anmelden aber er meinte immer ich sei noch nicht bereit. Ich bin noch den ganzen Januar gefahren und Anfang Februar.
Vorgestern schrieb ich ihn an, um eine Fahrstunde zu nehmen und er sagte : das geht leider nicht mehr ich habe gestern erfahren, dass deine Anmeldung hinüber ist und du jetzt die Theorie neu machen musst und ich würde dich nur abzocken , wenn wir jetzt fahren. Klär das im Büro.
Als die Frau im Büro meinen Namen im System eingab fragte sie mich wieso ich so lange keine Fahrstunden mehr hatte.
Kann es sein, dass er die Fahrstunden nicht eingetragen hat?
Ist es die Aufgabe der Fahrschule darauf zu achten, dass die Anmeldung der Schüler nicht abläuft ?
Zählen meine Fahrstunden trotzdem ?

...zur Frage

Nicht fit für Führerschein?

Guten Abend liebe Community, ich habe 2 Probleme: Ich habe jetzt insgesamt 35 Fahrstunden hinter mir, und mein Fahrlehrer hat mich für die praktische Prüfung am nächsten Donnerstag angemeldet. Klingt erstmal nicht schlecht, Theorie hatte ich auch sofort ohne Fehler bestanden. Aber ich fahre in den Fahrstunden jedes mal unsicher, unkonzentriert und mache sehr viele Fehler. Auch mein Fahrlehrer schreit mich oft an, und sagt dass ich in der Prüfung sofort durchfallen würde. Ich weiß einfach nicht weiter, ich mache viel zu viele Fehler, bei denen ich sofort durchfallen würde, und fühle mich nicht bereit für die Prüfung, habe dies auch meinem Fahrlehrer gesagt, aber er besteht darauf dass ich die Prüfung am Donnerstag machen werde. Mein zweites Problem ist, dass ich am Donnerstag Berufsschule habe und eine Prüfung schreiben müsste, während ich die praktische Prüfung habe, mein Fahrlehrer sagt dazu dass er die Prüfung nicht verschieben kann, und ich die Berufsschule schwänzen müsste. Was kann ich da jetzt machen? Liebe Grüße, Mert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?