Theorieprüfung nach Fahrschulwechsel?

2 Antworten

Die Prüfung und die Stunden musst du nicht neu machen .. außer es vergeht mehr ein Jahr bis zur praktischen Prüfung.

Allerdings ist ein Wechsel nicht kostenfrei.. die neue Fahrschule kann eine Grundgebühr erheben.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich arbeite seit über 20 Jahren im Büro einer Fahrschule

Die Gebühr nehme ich in Kauf da ich mit den dortigen Fahrlehrer nicht zurecht komme. Dann beende ich bei der jetzigen die Theorie damit ich keine doppelten Kosten habe.

0
@Alex1623

Aber den Wechsel für die Führerscheinstelle und die Gebühren für die neue Fahrschule musst du eh zahlen. Und erkundige dich erst, ob es freie Plätze gibt .. viele Fahrschulen sind voll und nehmen teilweise sogar nicht mehr auf.

1
@diePest

Wechsel für die Führerscheinstelle wie ist das zu verstehen?

0
@Alex1623

Bei uns bekommt die Führerscheinstelle für einen Fahrschulwechsel 13,50 €-

0

Nein, das noch einmal zu machen wäre sinnlos

Die Frage ist ja ob ich das nochmal machen muss oder dann nur noch die Praxis beenden kann.

0

Was möchtest Du wissen?