Kann es sein das Optiker beim Führerscheinsehtest schummeln?

6 Antworten

das hättest du doch ganz leicht überprüfen können, ob du fehler machst oder nicht ? Du gehts danach einfach mal hin und schaust ob du richtig gelgen warst.

Gibt solche und solche ärze ist nunmal so....

Andereseits kann es aber auch daran liegen, das du auf einem auge schlecher siehst als auf dem anderen nur im gesamtbild perfekt siehst, so ist es bei mir, ich sehe auf meinem linken auge 100-120% auf dem rechten leider nur 60% ! Zusammen sehe ich aber wieder 100-120 ! Sprich ich kann mich auch überall hinsetzen und seh alles perfekt, nur wenn ich mein linkes auge schließe nicht, das ist aber ein brillengrund, leider war ich bis jetz auch der meinung ich bracuh keine brille und war auch noch nicht bei einem offiziellen optiker sondern nur bei einem der so gratis teste gemacht hatte. Muss demnächst das also auch mal testen lassen

So ich melde mich mal hier als seriöser Augenoptiker ;)

War vllt. nicht ganz richtig was der Kollege gemacht hat oder besser gesagt wie er es gemacht hat. Bei eine Fehlsichtigkeit von -0,5dpt kann schon eine Visusminderung von min. 30% da sein. Dafür gibt es Mathematische Formeln die auf Physikalischen Grundlagen bestehen womit man das errechnen kann.

Der nächste Punkt ist das Sehen immer Subjektiv ist, sprich nur du weißt wie du siehst und es auch so als gut erachtest, auch weil du nicht weißt wie es besser sein könnte.

Beispiel wie wir es richtig machen: Wir machen den Sehtest, bei zu vielen Fehlern wird abgebrochen (wenn du trotzdem bestehen solltest aber das ganze ziemlich schleppend und langsam ging bekommt man trotzdem den bestandenen Sehtest aber den hinweiß das vermutlich eine leichte Sehschwäche vorliegt, Prüfung dann nach Wunsch) und eine Refraktion gemacht wo die Sehstärken bestimmt werden, wenn dann wenn die Refraktion zufriedenstellend war wird eine Testbrille mit den ermittelnden Werten aufgesetzt und das Sehen damit demonstriert, ist in den meisten Fällen recht eindeutig, manchmal aber auch kaum ein Unterschied und nur in Feinheiten erkennbar.

Der ganze Vorgang bis dahin ist bei uns kostenlos (sollte auch überall anders so sein und wir sind nicht Fielmann oder Apollo), dann wird weiter informiert, die Sehschwäche die vorliegt kurz erklärt und was man nun für weitere Möglichkeiten hat, der Sehtest kann ich bis dahin dann nur als ungültig ausstellen und erst mit einer geeigneten Korrektur als Bestanden abgeben.

Zum Thema antworten nachprüfen: Ja legitim aber dadurch das es nicht unendlich viele Sehtafeln gibt und diese zudem auch noch Schweine teuer sind (allein der Projektor durch den ihr durchschaut kostet so zwischen 300-600€) wird euch kein Optiker/Augenarzt auf die Bewertungsbogen Einsicht gewähren.

Fazit:

Bei nichtbestehen des Führerschein Sehtests auf kostenlose Refraktion bestehen und die ermittelnden Werte vorsetzen lassen. Ansonsten einfach beim anderen Kollegen vorbeigehen ;)

So nicht ganz richtig und es dürfte auch so keine offizielle Sehteststelle machen! Der Führerscheinsehtest kostet 6,43€ ob bestanden oder nicht. Einzige Alternative wäre einen kostenlosen Sehtest (bzw. vorher nen Autorefraktiometertest) zu machen und dort die Sehleistung zu bestimmen um abzuschätzen, ob der Test bestanden wird. Landoltringe sind etwas schwerer als andere Sehzeichen.

0

Kannst du das nicht bei einem zweiten Optiker absichern?

Brille schon nötig?

Hallo, Der Optiker hat beim sehtest folgende Werte festgestellt: R: Sphäre -0,25 Cyl -2,0 Achse 18 Visus 1,0 L: Sphäre -0,5 Cyl -1,0 Achse 163 Visus 1,0 Brauche ich eine Brille ?? Gruß Simon

...zur Frage

Brille falsch gemessen?

Hallo, ich habe eine neue Brille beim Optiker gekauft. Mit der Brille hab ich mich dann aber unwohl gefühlt und hatte Kopfschmerzen. So ging ich zum Arzt und mir wurde gesagt dass die Brille beim Optiker falsch gemessen wurde. Ich bin danach zum optiker und wollte die Brille zurückgeben und mein Geld wieder haben jedoch erklärte mir die Optikerin das sie nur die Gläser wechseln kann. Was soll ich nun tun? Ich will die Brille zurückgeben und mein Geld wieder zurück. 

...zur Frage

Wie sind die Werte? Ist eine Brille notwendig?

Ich habe heute einen Sehtest beim Optiker machen lassen, meine Werte;
R +0,25 -0,25 170 visus 0,63
L -0,25 -0,25 95 visus 0,80

...zur Frage

Ärzte haben mich verarscht mit Brille?

Ich habe mit 11 eine brille bekommen mit -1 Dioptrien, das ist dann immer weiter gestiegen bis 16 mit -2 Dioptrien. Mit 16 habe ich mich entschieden dass das nicht sein kann keiner in meiner Familie war kurzsichtig. Ich hab dann selbst eine brille mit -1 Dipptrien gekauft hab anfangs schlechter gesehen aber nach einer Zeit ging es. Dann hab ich die Brille wieder ganz weggelassen. Gestern war ich kontrolle beim augenarzt hatte -0.5 Dioptrien. Der Augebarzt war verwundert und hat gesagt das wäre extrem atypisch dass eine Kurzsichtigkeit weniger wird immer würde sie mehr werden. Was verschweigt die Brillenindustrie?? Die Augen passen sich offensichtlich an die Umhebung an?!? Wegen den Optiker musste ich meine Jugendjahre mit Brille verbringen?!?!

...zur Frage

Durch Führerscheinsehtest gefallen - mit Kontaktlinsen wiederholen?

Ich bin vorgestern (für mich überraschend) mit -0,5 dp auf beiden Augen durch den Führerscheinsehtest beim Optiker gefallen. Gestern war ich nochmal zur Brillenglasbestimmung da und hab eine Brille bestellt. Blöderweise dauert das jetzt halt seine Zeit und bis dahin kann ich den Sehtest für den Führerschein nicht wiederholen. Könnte ich mir rein theoretisch einfach ein paar Tageslinsen organisieren und den Test mit Kontaktlinsen wiederholen?

...zur Frage

Sehtest sagt -0.75 aber Brille lässt nicht besser sehen?

Nachdem ich ständig Kopfschmerzen beim lesen hatte war ich heute beim Optiker
Mein Augenarzt meinte zuvor ich hätte perfekte! Augen
Das habe ich dem Optiker auch gesagt
Als der Sehtest abgeschlossen war schaute mich der Optiker komisch an und meinte damit würde ich keinen Führerschein bekommen
Ich hätte also -0,75 Dioptrien wenn ich mich nicht täusche
Als ich dann eine Probebrille mit dieser Stärke bekommen hab konnte ich allerdings die projektierten Zahlen nicht besser erkennen als ohne
Der Optiker schickt mich jetzt noch einmal zu einem anderen Augenarzt
Meine Mutter hat übrigens auch -0,75 Dioptrien und bekam dann eine Lesebrille( mein Vater trägt durchgehend eine Brille mit -2,0 Dioptrien)
Weiß vielleicht jemand woran das liegen kann? Wieso sehe ich mit der angegebenen Stärke nicht besser?
Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?