Kann ein Mensch nur durch harte Zeiten erwachsen werden ūüĆč?

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

Nein gar kein Zusammenhang 47%
Ja eher 41%
Weiß nicht 12%

9 Antworten

Nein gar kein Zusammenhang

positiv bew√§ltigte Schwierigkeiten und Probleme helfen bei der Reifung der Pers√∂nlichkeit und der Entwicklung von Resilienz. Aber dazu braucht es keine "harten Zeiten" sondern man kann mit Sport, Musik, Freizeitaktivit√§ten das gleiche erreichen. Aber man erreicht es nicht wohlbeh√ľtet auf Mamas Scho√ü.

Harte Zeiten gut zu √ľberstehen kann aber den gleichen Effekt haben. Aber die Gefahr, dass bei den "harten Zeiten" Dinge in der Bew√§ltigung und psychischen Verarbeitung schief gehen ist sehr hoch. Damit eben auch, dass schlechte Erfahrungen sp√§ter zu schlechten Entscheidungen und falschen Handlungen f√ľhren. k√∂nnen (aber nicht m√ľssen).

Woher ich das wei√ü:eigene Erfahrung ‚Äď Lebenserfahrung - keine 20 mehr
Nein gar kein Zusammenhang

Angesichts herausfordernder Phasen werden wir oft dazu gedr√§ngt, Verantwortung zu √ľbernehmen, klare Priorit√§ten zu setzen und m√∂glicherweise verst√§rkt auf bedeutsame Aspekte zu fokussieren.

Allerdings könnte eine solide Erziehung bereits in der Kindheit die Grundlage legen, solche Fähigkeiten zu vermitteln.

Nein gar kein Zusammenhang

Wenn mans genau nimmt ist man eh ab 18 Jahren volljährig, aber mal abgesehen davon, wird man mit der Zeit erwachsen, das hat nichts damit zu tun, ob es harte oder gite Zeiten waren. G.g.F. wird man durch harte Zeiten schneller erwachsen, weil man selbstständig sein muss. Aber gut ist das nicht.

Woher ich das wei√ü:eigene Erfahrung ‚Äď Leb halt und so
Ja eher

Muss ja. Du musst dich um Vieles k√ľmmern was sonst von Eltern gemacht wird. Vor allem um dich selbst.

Auch Geschwister. Dadurch begreift man vieles eher. Gesellschaftliches. Prioritäten. Haushalt, Kinderpflege wenn du auf Geschwister aufpassen musst. Aussendarstellung.

Incl. Topic Wohlstandsverwahrlosung. Nicht immer nur Klischee Armut/"Assis". Das Meiste wird nicht mal bemerkt

Ja eher

Kommt auf deine Konditionierung und dein Bewusstsein an und was du √ľber dein Leben erkannt hast und wie du es geformt hast.

Du kannst bei jeder schweren Zeit erwachsen. Es kann nichts passieren oder du kannst Negativ-Spiralen kreieren und tiefer fallen als vorher