Jain. In der Kunst usw ist Schwarz eine unbunte Farbe, genau wie Weiss oder Grau.

"Richtiges" Schwarz, ist keine Farbe, da es quasi die Abwesenheit von Licht ist. Allerdings kommt das in der Natur nicht vor (schwarze Löcher sind da Ausnahmen) und deshalb besteht jedes Schwarz das wir kennen, zu kleinen Teilen aus Farben. (Kann man bei Kleidung sehen. Da gibt es verschiedene Schwarztöne, was einem nur bei einem Direktvergleich auffällt)

Je nach dem aus welcher Perspektive man das Thema betrachtet, kommt man also auf verschiedene Antworten und muss für sich selbst entscheiden, was für einen im Alltag praktischer ist :)

...zur Antwort

Machs lieber auf ne legale und langfristige Weise. Wenn du die Frösche jetzt wegbringst, hast du mit bisschen Pech bald neue.

Man kann z.B. durch ne Vogelfutterstation in der Nähe die Frösche vertreiben, (die mögen die Vögel nicht) oder einen Springbrunnen im Teich installieren, der das Wasser bewegt. Gibt noch viele andere Wege, aber wegbringen bringt nicht viel.

Ausserdem kannst du nen Frosch nicht in eine Kartonbox setzen, da trocknet er aus.

...zur Antwort
Gesichter/Namen/Wohnort veröffentlichen

So ganz okay ist das natütlich nicht, aber sie haben auch fett Mist gebaut und müssen nun die Konsequenzen tragen.

Sie hättens ja nicht hochladen müssen, dann wäre auch nichts/nicht viel passiert.

...zur Antwort

Auf Kleinanzeigen Hunde zu kaufen, ist keine gute Idee, egal ob abfallender Rücken oder nicht.

Bei Schäfern sieht man das ja leider öfters, da das früher als schön galt und man dem entsprechend in die Richtung gezüchtet hat.

Und, naja, wie find ich was? Den Rücken der Hündin, oder deine Suche nach Welpen auf Kleinanzeigen? Beides nicht gut, aber beides ist unveränderlich. Es wird immer Leute geben, die Vermehrer unterstützen, absichtlich oder unabsichtlich. (Ich kann natürlich nicht wissen ob die Hündin aus der Anzeige aus einer Zucht oder von einem Vermehrer kommt) Und genauso wird es immer Rassen geben, die überzüchtet sind und dadurch Gesundheitliche Probleme erleben.

...zur Antwort

Wär mir noch nie aufgefallen. Hatten wohl per Zufall alle das RBF Syndrom🤝🏼

...zur Antwort
Nein möglich??

Wtf wer denkt bitte so😭

Wenn es sich ergiebt kann man überall Leute kennenlernen, auch in der Bahn. Wer denkt es ist peinlich oder schlecht Bahn zu fahren, würde u.U auch keine so nette, tolle Partnerin abgeben wenn du mich fragst. Ne Bahn ist schliesslich da, um benutzt zu werden.

Aber naja, Probleme muss man haben.

...zur Antwort

Wasser ja natürlich, ansonsten wär schon Hundefutter am besten.

Ab und zu verträgt der auch "Menschenessen", nur nicht zu oft. Sowas wie ungesalzene Nudeln aus Hartweizengriess oder ungewürztes Hack ist ntürlich nicht gesund, aber eben auch nicht schädlich.

Vor allem drauf achten: kein Gwürz, kein/wenig Laktosehaltige Produkte, keine Bohnen/Zwiebeln/Knoblauch etc, kein Zucker usw.

Aber so oft wirst du hoffentlich keinen Verwarlosten Hund sehen.

...zur Antwort

Wenn ihr ihn heute (bzw gestern, als die Frage gestellt wurde) neu grkauft hat, könnte es Stress sein. Viele Fische verlieren bei Stress ein wenig die Farbe und bleiben an der Oberfläche. Manche rasen auch an der Scheibe hoch un runter, während wieder andere sich verstecken. Kommt da auch bisschen auf den Fisch an. Wie gehts dem Fisch denn jetzt?

Mit vier musst du nur schauen ob sie sich vertragen, da die Fische ja ziemlich territorial sind und 250l das Minimum :)

Viel Glück und Freude mit deinem Becken auf jeden Fall! ^^

...zur Antwort

Naja, entweder halt warten bis du 16 bist, oder den Manga online lesen. (Aber bitte auf legalen Seiten)

Und wenn deine Mutter so genau überwacht was du für Serien konsumierst, bist du wohl noch nicht alt genug, um das selbst zu entscheiden. Meine Mutter fand Anime auch immer zu brutal usw (obwohl ich echt nichts geschaut hab, was schlimm war)

Ich denke du musst einfach warten bis du älter bist und solange nur Animes schauen, die nicht so brutal o.Ä. sind. Auch wenn Shōnen oder Seinen spannend ist/sein kann, gibt es auch aus anderen Genres zu genüge gute Animes, die dir deine Mutter viel eher erlaubt.

...zur Antwort

Kommt auf den Teig an.

Bzw auf die Hefe, wenn genug Hefe im Teig ist, reicht das locker.

Bei nem Neapolitanischen Pizzateig ist sehr wenig Hefe eingearbeitet, deswegen muss der auch so lange gehen. Nur macht man den auch mit speziellem Pizzamehl, das mehr Gluten enthält, (12-13%) denn mit "normalem" Weizenmehl, hat man nur c.a. 7-9%, was nach einer so langen Gehzeit schon zu sehr abgebaut hat und somit zu schwach ist, die notwendigen Gärgase zu halten.

Wenn du also mehr als 1-2 Gramm Hefe pro Kg verarbeitetem Mehl hast, reichen 2-4h locker aus. Vor allem für Pizzas aus dem Haushaltsofen, brauchst du keinen so Aufwändigen Teig zu machen, da du zu wenig Hitze hast, um die Pizza richtig zu backen. Haushaltsöfen heizen nur bis c.a. 250-280 Grad, (je nach Marke & Modell) für den Teig bräuchtest du allerdings 400 Grad und einen Pizzaofen, damit sich der Aufwand lohnt und der Teig wirklich lecker wird.

Schlussendlich kann man sagen, die Gehzeit hängt vom Hefegehalt und dem Mehl ab, aber für den Otto Normalverbraucher reicht meist auch schon 1 oder 2 Stunden Gehzeit.

Hoffe ich konnte bisschen helfen und komm noch nicht zu spät :)

...zur Antwort