Kann ein Drehstromgerät kaputt gehen, wenn die Drehrichtung nicht passt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Drehrichtung des Drehstrommotors kehrst Du um, indem Du zwei beliebige Außenleiter vertauscht. Wenn Du Dein Sägeblatt verkehrt herum laufen lässt, dann fliegt Dir schlimmstenfalls das Werkstück um die Ohren. Dem Motor ist es so egal wie jeder Bowlingkugel, in welcher Drehrichtung er läuft.

im falle der Kreissäge eher nein, hier geht warscheinlich, wenn überhaupt das Sägeblatt kaputt. beim Dicktenhobel kann der Schreiner kaputt gehen (brett schießt ihm in die Magengrube) bei manch anderen geräten z.b. verdichter von Wärmepumpen kann die Mechanik leiden, in manchen fällen z.b. bei einem Kolbenkompressor kann es vorkommen, dass auf grund der mangelden kühlung der Motor und oder der verdichter überhitzen...

in den allermeisten fällen wird ein gerät keinen schaden nehmen, wenn man es nur kurzfrstig gegen die drehrichtung betreibt...

lg, anna

PS: bei werkzeugmaschinen mit offnenen beweglichen teilen kannst du durch kurzes anlaufenlassen ja sehen ob sie richtig herum laufen. wenn du einen kompressor mit direktantrieb hast, kannst du oft am Lüfterrad des Motors ablesen, ob er richtig herum läuft...

lg, Anna

Wie ich gerade gelernt habe, sind Schraubenkompressoren da super empfindlich, weil die Schrauben sofort kaputt gehen, wenn sie falschrum laufen. (Bei Kolbenkompressoren macht es nix, sie komprimieren halt nur nicht.)

Natürlich kann das, je nach Gerät Schaden verursachen. Bei der Kreissäge ist die Drehrichtung meist am Motor mit einem Pfeil markiert. Ganz kurz einschalten und schauen ob es stimmt. Nicht länger laufen lassen.

Einer Kreissäge macht das nichts aus - sie sägt bloß nicht. Bei anderen Geräten, z.B. einer Geteidereinigung, die auf bestimmte Drehrichung konstruiert ist, könnte es, je nach Bauart, Schäden anrichten.

Läuft eine Kreissäge längere Zeit verkehrt, kann sie kaputt werden. Der Motor wird bei falschem Drehstrom warm!

0
@chris0301

Stimmt nicht. Es mag ganz spezielle Bauarten von Drehstrom-Motoren geben, wo es nicht egal ist. Aber der Standard-Drehstrom-Motor wird ganz gezielt so gebaut, daß beide Richtungen normaler Arbeitszustand sind. Denn das erhöht den Wert und die Einsatzmöglichkeiten des Motors.

1
@chris0301

Unsinn chris0301, dem Drehstrommotor ist die Laufrichtung so wurscht wir dem Nudelholz. Bei der Kreissäge ist das anders, weil die Zähne gerichtet sind.

1
@chris0301

chris0301 stimmt nicht,es gibt keinen falschen drehstrom

0

Was möchtest Du wissen?