Kaninchen liegt im Sterben , was tun?

 - (Gesundheit und Medizin, Tiere, Tod)

11 Antworten

Heyy,

Auch wenn sich es jetzt grausam anhört, würde ich sie einschläfern lassen. Bevor sie sich wegen den Schmerzen weiter Quälen muss. Ich weiß es ist schwer sich von einem Familienmitglied zu verabschieden. :( ich musste mich vor 6 Monaten auch verabschieden bei meinem Kaninchen.. 😔

Trotzdem noch gute Besserung, vielleicht schafft sie es ja noch :) 🍀🍀🍀

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

So grausam es sich anhört, aber irgendwann ist die Zeit abgelaufen. Wenn man sich ein Haustier anschafft, muss man wissen, dass der gemeinsame Weg irgendwann endet.

Berate dich mit dem Tierarzt und lass dem Tier das zuteil werden, was für es am besten ist und setz nicht deinen Egoismus an die erste Stelle.

Egoismus ? Ist das dein Ernst ? Sie hasst die Transportbox und die jetzt noch zum Tierarzt zu bringen wäre furchtbar für sie… sie kann sich kaum noch bewegen…

1
@Ichmoechteblue

Es gibt auch Tierärzte, die ins Haus kommen und dort einschläfern. Egoismus ist, es nicht zu tun! Und ja, lieber in eine verhasste Transportbox, als das arme Tier weiter leiden zu lassen.

4
@Ichmoechteblue

Ja, das ist mein Ernst. Dann nimm sie ohne Transportbox in ein Handtuch gewickelt. Mein Tierarzt hat übrigens ein Telefon. Da kann man vorher anrufen und knifflige Themen besprechen.

Das Tier hat vermutlich furchtbare Schmerzen, du schiebst noch Futter unter Zwang nach - was vollkommen überflüssig ist - und setzt deine Angst vor dem Verlust über ihr Leiden.

Ein Tier kann nicht in Worte fassen, wie es ihm geht. Es ist darauf angewiesen, dass der Halter seinen Zustand richtig interpretiert. Also werde dieser Verantwortung auch in den letzten gemeinsamen Stunden gerecht.

7

Sie ist heute um 11 Uhr von uns gegangen… Sie hat 15 Minuten gegen das Mittel angekämpft obwohl wir ihr schon eine Dosis gegeben haben die schon bei Hunden wirkt… Der Kreislauf war schon so im Keller, das es nicht weitertransportiert wurde… Sie hat bis zum Schluss gekämpft und wir alle vermissen sie unendlich doll. Mein kleiner Schatz zuhause trauert auch sehr und wir sind schon auf der Suche nach einer Freundin für ihn… Solange waren sie noch nie voneinander getrennt, seit Geburt an sind die zwei zusammen… Mir bricht es einfach das Herz…

1

Rede mit dem Tierarzt wenn sie sich nur quält were es vielleicht besser sie einzuschläfern so grausames klingt. Hör aber bitte auf den Tierarzt

LG und alles Gute

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich habe seit 7 Jahren Kaninchen verschiedener Rassen. 🐇

Wenn ihr nicht noch einmal zum Tierarzt fahren wollt, dann ruft bitte einen Tierarzt an, der ins Haus kommt und sie zuhause erlöst. Die Kleine leidet anscheinend fürchterlich.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin u. A. Tierphysiotherapeutin u. Tierchiropraktikerin

Sie ist heute um 11 Uhr von uns gegangen… Sie hat 15 Minuten gegen das Mittel angekämpft obwohl wir ihr schon eine Dosis gegeben haben die schon bei Hunden wirkt… Der Kreislauf war schon so im Keller, das es nicht weitertransportiert wurde… Sie hat bis zum Schluss gekämpft und wir alle vermissen sie unendlich doll. Mein kleiner Schatz zuhause trauert auch sehr und wir sind schon auf der Suche nach einer Freundin für ihn… Solange waren sie noch nie voneinander getrennt, seit Geburt an sind die zwei zusammen… Mir bricht es einfach das Herz…

1
@Ichmoechteblue

Du hättest sie früher gehen lassen müssen. Dann hätte sie nicht mehr so gelitten. Armes Tier.

2

Zum Tierarzt bringen und einschläfern lassen.

Was möchtest Du wissen?