Kakaopulver nicht für Menschen geeignet?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja ist leider sehr Gesundheitsbedenklich. Wissen viele nicht.


Drachenschreck 
Fragesteller
 28.11.2022, 09:33

endlich eine hilfreiche antwort danke ihnen. Ich wusste es

1

Ändere deine Einstellung - und die Zubereitungsweise des Kakao`:

Artfremde Muttermilch zu konsumieren, ist weitaus "ungeeigneter" - weil unnatürlicher - als Kakaopulver !

Achte darauf, dass es Fairtrade "geerntet" und gehandelt wurde - und rühre es erst in wenig heißem Wasser an, dann kannst du immer noch Milch zugeben...


Dann würden jeden morgen tausende Menschen beim Frühstück vom Stuhl kippen.

Kakaopulver ist hydrophob, aber nicht tödlich. Ich rühre es mit dem Schneebesen in einen Schluck Milch, bis es ordentlich vermischt ist und fülle dann mit Milch auf. Bissl Vanillezucker dazu, perfekt :-)

Echtes Kakaopulver ist in Milch löslich, wenn die Milch erwärmt wird. Das Kakaopulver enthält Kakaobutter (Fett), dass bei kalter Milch das Kakaopulver hydrophob (wasserabstoßend) macht und da Milch zu einem großen teil aus Wasser besteht, hat man diese Reaktion.

Instant Kakao (z.B. Nesquick, oder Kaba) sind da einfacher zu handhaben und in kalter Milch zu verarbeiten. Dafür enthalten die aber sehr viel Zucker und Chemie.

Für wen sollte Kakaopulver sonst geeignet sein, wenn nicht für Menschen?

Warum sollte die Abwesenheit von Antioxidantien in einem Lebensmittel bedeuten dass es tödlich ist?