Du solltest mal eine Therapie wegen Hypochondrie machen

...zur Antwort

Hast du es mal mit einer Therapie versucht

...zur Antwort

Er ist plötzlich eiskalt und rücksichtslos (7. Date)?

Hallo...

ich bin gerade total traurig und brauche dringend Rat.

Seit 2 Monaten date ich einen Mann, der momentan auf Geschäftsreise ist. Am Wochenende kam er mich aus Sehnsucht besuchen. Das war unser 7. Date. Bisher waren alle Treffen wunderschön. Nur das letzte eben nicht.

Schon beim Verabreden am Telefon fand er meine gute Laune anstrengend und meinte ich solle keinen Kaffee mehr trinken.

Als wir uns sahen, wurde es nicht besser. Ich bezahlte für Picknick-Snacks und ihn störte mein Plastikkonsum. Ich bot an, dass er unverpackte Snacks aussucht. "Ne, mach mal." Danach war er immer noch unzufrieden: "Hmpf, dann kauf eben ne Plastikflasche." Ich dachte da noch: ok, seh ich drüber hinweg.

Ich hatte Decken, Geschirr & eine Strandmuschel per Fahrrad mitgebracht. Er bestand darauf, dass ich alles inkl. Einkauf trage und fuhr konstant 500m voraus. Obwohl er wusste, dass ich den Weg nicht kannte. Kommentierte: "Du bist ja total rot" Trotz Bitte Rücksicht zu nehmen, änderte sich nichts. Ich verlor ihn und machte eine Pause. Rief ihn an und schrieb auf Whatsapp. Nicht erreichbar. Als ich nach 15 Min losfuhr, entdeckte ich ihn wartend. "Ich dachte du würdest nachkommen"

Er fuhr wieder vor. Wenn ich ihn kurz erreichte, schwieg er trotz Gesprächsstarter. Blick auf den Boden. So schlecht gelaunt habe ich ihn noch nie erlebt. Dann meinte er plötzlich: "Du bist aber heute auch langsam" / "Du hast wohl einfach keinen Bock schnell zu fahren" / "Warum schmollst du so?" / "Ach Schatzi, ist da jemand schlecht gelaunt?" / "Wenn du keinen Bock mehr hast, kannst du auch nach Hause fahren" / "Nächstes Mal treffen wir uns am Strand, statt Rad zu fahren"

Ich verwies auf mein schweres Gepäck. "Jaja, du hast einfach keine Kondition"

Er klang als würde er sich über mich lustig machen. Ich fühlte mich nicht ernst genommen und erklärte ihm das am Strand.

"Ich dachte, es ist klar, dass du nach der Pause nachkommst. Hab ich dich wohl überschätzt" / "Aha, du willst also, dass ich neben oder direkt vor dir fahre? Das machst du mit allen so? Seid ihr dann auch diejenigen, die mit ihrem Kaffeeklatsch die Straßen blockieren?" / "Das ist kein Kompromiss, langsam fahren ist mir zu anstrengend" Keine Lösung. Er schwieg. Dann wieder Kommentare, ich würde schmollen und ihn "testen" wollen. Dabei war meine Laune bis zu dem Zeitpunkt besser als seine. Ich meinte, ich bin es langsam leid mich zu rechtfertigen. Er: "Na und ein Glück bist du übrigens vorhin nicht nach Hause gefahren, das wär Kinderkacke" - Da meinte ich "Hab ich tatsächlich überlegt"

Wir blieben noch am Strand und er wurde dann wieder "normal" und liebevoll wie immer. Aber mir hängt der Rest des Tages im Kopf. Ich kenne ihn nicht so passiv-aggressiv. Das tat richtig weh.

Hab schon gefragt, ob sein Job stressig war. - Nein.

Bin komplett ratlos und habe keine Lust mehr...

Was würdet ihr machen?

...zur Frage

Ich würde ihn in den Wind schießen

...zur Antwort

Um was geht es denn eigentlich?

...zur Antwort

Ja darf sie, deine Freundin kannst du in der Freizeit sehen

...zur Antwort

Sagst du das denn sofort bei dem ersten Kontakt?

bi ist nicht ganz einfach, da man nie weiß, ob der Person in einer Beziehung nicht etwas fehlt

...zur Antwort