Känguru in Deutschland als Haustier halten?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Nein, den Rest zu dieser Frage spare ich mir. Schau dir mal Kängurus im Zoo an. Lilo

Theoretisch kann man ein Känguru zuhause halten ja. Allerdings muss es angemeldet werden, also jede Menge Papierkram. Vermenschlicht werden sollte es jedoch nicht, finde ich. Immerhin ist es ein Wildtier und sollte es auch bleiben. Außer natürlich es handelt sich um eine Handaufzucht, dann ist es meistens ganz klar, dass es einmal hinterher läuft. Ein Bekannter von mir hat einen kleinen Bauernhof zuhause. Nebenbei arbeitet er als Tierpfleger. Er hat dort unter anderem ein Känguru mit einem Emu stehen, Schafe, Ziegen, Papageien, Ponys, Esel... also von da an. Das geht alles.

theoretisch kann man alles, so nach Ansicht von Menschen. Warum informierst du dich hier, es gibt genügend Informationen über die Haltung von Kängurus auf speziellen Seiten.Aber mit etwas Verstand würdest du über eine Wohnungshaltung , erst gar nicht nachdenken, noch darüber, ob man mit einem Känguru wie mit einem Hund Gassi gehen kann. Ein Känguru hält man sicher auch nicht alleine und der Platzbedarf wird schon recht groß sein um die Tiere einigermaßen artgerecht halten zu können.

Hallo, man darf es wohl (leider). Also vermenschlichen? Denke du meinst ob das Personenbezogen wird ich denk auch, aber Gassi gehen? Also ich kann mir auch vorstellen das ist auf jeden Fall extrem schnell und will immer dahin wo es und nicht wo du willst. Und wehe es sieht irgendwo einen Artgenossen, ist nicht mehr zu halten. Ich würde davon abraten A) wegen dem Schmutz in der Wohnung, B) Weil es so ziemlich alles in der Wohnung zerdeppert und C) weil es nicht in die Enge einer Wohnung gehört. Lg

Bitte schreibt jetzt nicht eure Meinung hinein, z.B wie verrückt diese Idee ist und wie bescheuert ich bin... -.-

Doch, auch dann wenn du es nicht lesen willst!

Kängurus sind Wildtiere und können daher nicht als Haustiere gehalten werden! Das wäre dann Tierquälerei!

Katzen und Hunde sind eigentlich auch Wildtiere -.- Genauso sehr kann man auch ein Känguru "umschulen"

0
@Larskth2000

Katzen und Hunde sind Haustiere und das schon sein Jahrhunderten!

Du wirst also das Känguru als Haustier nicht mehr erleben.

1

Die australischen Aborigines kamen auch mit den Kängurus klar... Wieso auch nicht wir?

0

Australian kangaroo 1 Unze, frisst nichts, braucht allerdings einen Käfig (Tresor)

Kängurus sind total d.o.o.f. Außerdem können sie weder gehen noch laufen, sondern nur hüpfen.

Hauskänguru's sind möglich und verbreitet in Ländern, in denen es keinen Winter gibt und immer die Sonne scheint. Hier wäre es kritisch Gassi zu gehen, weil das Känguru lebt in Australien bei Temperaturen zwischen 30-40°C. Und sie brauchen viel viel Bewegung und im Winter wärs nicht Ideal ihn zuhause zu lassen. Zudem würde ich dir die Zwergkängurus empfehlen, da die größeren oft ihren Instinkten folgen und dich treten, boxen und ähnliches.

Es stimmt nicht ganz was du da sagst, denn Kängurus Boxen keine Menschen sondern sie Boxen und treten sich untereinander, also andere Kängurus. Wenn ein Mensch den Kängurus zu nahe kommt wenn sie Junge haben, dann umarmen sie dich von hinten und Reisen deinen Bauch auf. Das klingt zwar etwas seltsam und brutal, aber es stimmt!

0

Ich denke das Klima ist nicht einmal passend.

sag des ned, bei uns gibts so nen "Vogel" der in seinem Schrebergarten drei Strausse hält

WÜRG

und das in der tiefsten Oberpfalz, Bayern, das bei den Temperaturen etz im Moment, bei den Wetterbedingungen, sowas wie Schnee war den Tieren bisher wahrscheinlich fremd

-_-

0

Kann man in Deutschland ein Känguru halten?

Ja, im Zoo

Theoretisch kannst du auch einen Marsmenschen heiraten ;)

Vorsicht der tritt zu ohne zu fragen und deine Sprache zu verstehen! Haustier - willst du die Wohnung jeden Tag renovieren.

Nope, das geht nicht.

Aber du darfst dir gerne ein imaginäres erschaffen wie Marc-Uwe Kling. ;)

noch ganz sauber?????

  1. sind wir nich in Amerika

  2. echter Blödsinn, sich das Australische Wappentier als Haustier zu halten

  3. sind alle, die sowas machen, in meinen Augen nen bisl plemplem, normal laufen diese Tiere am Tag weit über 120 Kilometer

gassi gehn

des Tier wird dir spätestens mit nem Jahr mal zeigen, was es für Kraft hat, wer da mit wem dann Gassi geht, is fraglich, wenn de ned zufällig an inneren Blutungen verstirbst, nachdem dir das Känguruh mit beiden Beinen in den Magen getreten hat, ein Känguruh ist kein HUND !!!!!

1

Kängurus sind keine einheitliche Rasse. Es gibt große und kleine.

Und außerdem war das eine Frage die mir einfach in den Kopf kam. Ich habe eine Doku geguckt :D. Das heißt nicht das ich vor habe diese Idee umzusetzen. -.-

0

Was möchtest Du wissen?