Einen Fuchs als Haustier halten, geht das so einfach?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da die Entnahme von Wildtieren aus der Natur verboten ist, darf man keinen Fuchswelpen einfangen und zähmen.

Die Fälle, die immer wieder mal vorkommen sind Fundtiere, die schwer verletzt von Tierliebhabern beim TA abgegeben wurden.

Bei uns im Kreis befinden sich aktuell ein Wildschwein und ein Waschbär in privater Pflege.

Meine Tierärztin hat ein Reh im Garten stehen, welches nicht mehr ausgewildert werden kann, aber fit genug ist, in der Gatterhaltung zu überleben.

Solche Fälle sind selten und immer den vorgenannten Umständen geschuldet.

Natürlich kann man auch zu Zoo-Zajac nach Duisburg fahren, sich einen exotischen Fuchs kaufen und damit rumspazieren.

Fraglich, ob das artgerecht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Syyntax
18.09.2016, 20:49

Es gibt in Russland sogar eine Fuchsfarm wo extra Fuechse als Haustier gezuechtet werden.

0

Schau dir mal die anderen Videos von dem Kanal an und dann siehst du das Füchse auf irgend eine Art und weise Zahm werden, aber nicht wie ein Hund oder eine Katze.

Man nimmt das Video als Beispiel wo loki ihm die Schlüssel klaut und diese dann markiert weil er sagen will das sie nun ihm gehören.

Auch hat Loki z.B. panische Angst vor Hunden und ich denke das trifft auch auf viele andere Füchse zu.

Und nein hier in Deutschland darf man sie nicht einfach so halten. Man müsste dafür jede Menge Unterlagen und so haben um einen halten zu dürfen. 

Man dürfte ohne große Probleme aber die Füchse aus dem Russischen Projekt halten da diese als domestiziert gelten.

Aber um an so einen dran zu kommen muss man schon nur an kosten ihn hier her zu bekommen so viel bezahlen ... Und dann kostet der Fuchs selber natürlich auch noch was ...

Und der Kanal Inhaber hält Loki ja auch nicht einfach so. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein Bullshit das so viele Menschen denken für jedes Tier auf diesem Planeten ist es ein segen an einer Leine durch die gegend geschaukelt zu werden. Wildtiere sind keine Haustiere. Sagt ja schon der Name. Auch wenn man sie zähmen und brechen kann.  ich find es ja persönlich schon abartig kaninchen etc. in einen käfig zu sperren, katzen in der Wohnung zu halten... Hauptsache der mensch hat ein süßes Speilzeug ... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LukaUndShiba
18.09.2016, 21:00

Nehmen wir mal den Fuchs im Video als Beispiel:

Wäre es dir lieber er wäre nun ein Pelz?

Dieser Fuchs wurde als Welpe von einer Pelzfarm gerettet.

Und zudem was glaubst du wie Hunde entstanden sind?

Auch ist bewiesen worden in Russland das wenn man Füchse über viele Generationen hinweg auf bestimmte Eigenarten züchtet es für sie auch nichts schlimmes mehr ist in der Gesellschaft von Mensch zu sein. Auch entwickeln sich dann Merkmale und Farben die es so nie geben würde.

0
Kommentar von Syyntax
18.09.2016, 21:15

Katzen und Hunde find ich ok, aber Kaninchen, Voegel und sowas sollten draussen leben und frei sein.

Und das mit dem Fuchs war nur eine Frage. Man muesste denen ein Artgerechges leben bieten.

0

Was möchtest Du wissen?