Jeden Tag baden in der Badewanne teuer?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Rechne mal pro Vollbad 150 Liter. In einer Woche ist das 1 m³. In 52 Wochen also 52 m³. Einmal duschen bedeutet ca. 15 bis 20 Liter Wasser. Eine Woche mit täglich duschen somit rund 100 Liter. Macht pro Jahr aufgerundet ca. 6 m³. Jede einigermaßen reinliche Person braucht pro Jahr ca. 40 bis 50 m³. Dein Wasserverbrauch ist also rund doppelt so hoch wie normal. Du wirst niemand in Deinem Haus ruinieren.

Rechne mal mit Kosten von ca. 10 € je m³. Das Baden allein kostet also rund 500 € pro Jahr, die unter allen Bewohnern aufgeteilt werden. Freunde machst Du Dir damit sicher nicht, wenn die anderen merken, wie stark sie Deinen Spaß dauernd subventionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es für die Wohnungen keine Wasseruhren gibt wird entweder nach der Wohnfläche abgerechnet oder, falls vertraglich vereinbart, nach Anzahl der Personen im Haus.

Übrigens kostet jeden Tag baden auch Geld für die Aufbereitung des warmen Wassers. Das noch zusätzlich zum kalten Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von esereser
08.01.2016, 16:51

Und was ist am Baden das teuerste wasserverbrauch gasverbrauch?

0

klar fürs baden verbrauchst du ja sehr viel mehr wasser. habt ihr denn keine wasserzähler für jede wohnung - ist doch denke ich gesetzlich vorgeschrieben - dann bezahlst du nur das wasser was du selber verbrauchst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von esereser
08.01.2016, 16:44

Ich hätte auch so jeden Tag gebadet aber wen das über einen Zähler läuft kann ich ja nix dafür 

Ausserdem kostet doch der Strom bzw das mehr als das Wasser oder?

0

Ja,Baden ist teurer als Duschen. Du verbrauchst viel mehr Wasser beim Baden als beim Duschen und wenn Du jeden Tag Badest,ist das schon eine Menge Wasser,die man doch einsparen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke es ist schon teurer als Duschen, wenn es allerdings gerecht aufgeteilt wird ist es für alle nicht ganz so teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bwhoch2
09.01.2016, 16:12

Wie kann man das ohne Wasseruhren bitte gerecht aufteilen? Gerecht wäre es nur, wenn alle anderen Bewohner auch jeden Tag baden würden.

0

Ich würde schon sagen, das jeden Tag Baden Wasserverwendung hoch 10 ist, denn überlege mal... Es passen 200 Liter in eine Badewanne, wie viel wirst du wohl an Wasser verbrauchen, wenn du 5 Minuten duschst ? Jedenfalls keine 200 Liter :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von esereser
08.01.2016, 16:40

Hier läuft die wasserabrechnung über alle Mieter egal wieviel man verbraucht zählt quasi alle Mieter gleichen teil

0

Du brauchst beim Baden viel mehr Wasser und auch viel mehr Wärmemenge für das Wasser als beim Duschen. Kannst ja googeln, glaub das 10fache oder sogar mehr. Wenn das nicht extra über Zähler abgerechnet wird, "betrügst" damit die anderen Parteien - außer die brauchen auch soviel. Verboten ist das natürlich nicht, aber auch nicht fair.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von esereser
08.01.2016, 16:42

Läuft alles über ein Zähler allso über alle Mieter wird nix extas abgerechnet

Aber warum betrüge ich die anderen

Kann ja jeder machen was man will in der wohnung

0

es ist weder fair, noch notwendig, geschweige denn umweltfreundlich, wenn du heute abend wieder in der wanne sitzt, denke dran, du badest in trinkwasser!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist auch irgendwie leicht asozial, wenn man es so ausnutzt, dass die Rechnung auf alle gleich aufgeteilt wird...?!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jeden Tag baden ist schon hastig, wenn du natürlich jeden Tag eine Stunde duschst, isses noch teurer, zumal das Wasser ja auch noch heiß sein soll......

Keine getrennte Wasserrechnung? Kann ich mir nicht vorstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, wie lange du duschst.

Wie lange braucht die Badewanne bis sie voll ist? Wie lange duschst du?

Vergleiche die Werte mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?