Ist überall auf der Welt zur gleichen Zeit Vollmond?

4 Antworten

Vollmond ist, wenn der Mond auf seiner Bahn um die Erde entgegengesetzt zur Sonne steht und deshalb der für uns sichtbare Teil des Mondes von der Sonne voll beleuchtet ist.

Welche Position die Erde dabei relativ zu ihrer täglichen Drehung hat, das ist egal, jeder mensch der dann den Mond sehen kann, der sieht gleichzeitig mit allen anderen Menschen den Vollmond.

Vollmond ist, wenn Sonne, Erde und Mond in dieser Reihenfolge hinter einander sind (wenn dabei der Mond vom Erdschatten bedeckt wird, ist Mondfinsternis). Wenn die der Erde zugewandte Seite des Mondes von der Sonne angestrahlt wird ist Vollmond.
Gruß wiele

Die Frage ist falsch gestellt:

Wenn bei uns Vollmond ist und es ist Nacht, ist dann am nächsten Tag, wenn auf der anderen Erdhalbkugel Nacht ist, auch Vollmond ?

Was möchtest Du wissen?