Ist Schleifstein gleich Schleifstein oder gibt es qualitative Unterschiede?

8 Antworten

Ich habe mir den Stein nochmal angeguckt. Ich glaube nicht, dass der wirklich in Japan hergestellt wurde, vermutlich in Japan verpackt und in China produziert. Die chin. Steine sind meist zu weich und nutzen sich irre schnell ab, da ist dann billig im Endeffekt sehr teuer. Ich habe meinen CHROMA ST-1000 für 79 EUR vor über 2 Jahren gekauft und er sieht auch heute noch wie neu aus, obwohl ich ca. alle 14 Tage darüber schleife. Meine alten Steine, die alle auch Kuhlen hatten, habe ich alle entsorgt.

Meiner Erfahrung nach ist es ohne Schleifhilfe ein echt schwieriges Unterfangen. Ich habe deshalb meine Messer lieber in die Hände von Profis gegeben. Ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen mit http://myworld.ebay.de/wirmachenscharf/ gemacht - tolle Arbeit und super schnelle Bearbeitung und das alles auf dem Postweg :-)

Auch bei japanischen Steinen gibt es Unterschiede. Es lohnt sich immer, Markensteine zu kaufen, denen kann man vertrauen!

Was möchtest Du wissen?