Ist mein Wellensittich krank? (Aufgeplustert und Teilnahmslos)

 - (Tiere, Krankheit, Haustiere)

5 Antworten

Gefieder aufplustern http://www.birds-online.de/verhalten/aufplustern.htm Krankheiten erkennen . wellishomepage.de/krankheiten.php

sorry, aber wenn du nicht die möglichkeit hast nach nem tierarzt zu kommen, solltest du keine tiere haben. die ärztliche versorgung hat immer gewärleistet zu sein, wenn sie notwendig ist.

so wie das tier aussieht ist e wirklich krank und leidet. nicht selten endet so was tödlich.

also schnepp dir dn vogel und sie zu das er zum tierarzt kommt! bus nur als notlösung, frag jemand ob er dich fahen kann.

Dem Welli geht es deutlich nicht gut. Aufplustern deutet auf Unwohlsein sowie Frieren hin. Ebenso sind kalte Füße ein Zeichen von Frieren...Dass er sich anfassen lässt, obwohl er es vorher nicht tat, ist ebenfalls alarmierend.

Bitte suche einen vogelkundigen Tierarzt auf. Der Vogel zeigt, dass etwas nicht stimmt. Was er letzten Endes hat, kann nur durch entsprechende Untersuchungen und dem Fachwissen festgestellt werden.

Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen. Von diesen wird dann gerne einfach eine Spritze mit Vitaminen mitgegeben oder ein Antibiotikum, ohne das Tier weiter untersucht zu haben...

Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

welli.net/tierarzt-liste.html

vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

Eine weitere Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen).

Wenn dich keiner fahren kann / will und du selbst auch noch kein eigenes Auto besitzt, so nutze öffentliche Verkehrsmittel (Taxi, Bus, Bahn,..).

Sehr informative Seiten über Wellis:

vwfd.de/2/2.php

welli.net/

birds-online.de/

birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/tierarzttransport.htm

birds-online.de/allgemein/autotransport.htm

0

Hallo,

Du solltest keine Zeit verstreichen lassen und einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen. Wellis zeigen es erst sehr spät, wenn sie krank sind. Bemerkt man als Halter die ersten Symptome, ist es also bereits 5 vor 12. Die Symptomatik die Du beschreibst, lässt viele Ursachen zu - nur ein spezialisierter Tierarzt wird die richtige Diagnose stellen können.

Eine längere Fahrt ist kein Grund seinem Tier eine veterinärmedizinische Behandlung zu versagen. Irgendeine Möglichkeit gibt es immer, wenn nur der Willen da ist. Ich selber fahre z.B. auch ca. 100 km (einfache Strecke) zu einem vogelkundigen Tierarzt...

Anbei eine Liste von empfehlenswerten, vogelkundigen Tierärzten: http://www.welli.net/tierarzt-liste.html Bitte fahre nicht zu einem "normalen" Kleintierarzt, auch wenn dieser besser zu erreichen wäre. Der Organismus von Vögeln ist ganz anders aufgebaut als der von Hund/ Katze/ Maus und im Studium sind Vögel (und ihre Verwandten die Reptilien) leider nur eine Randnotiz...

Alles Gute!

Ich würde gerne mal wissen, ob du mit dem Welli beim vogelkundigen Tierarzt warst?

Wenn noch nicht: dann aber los jetzt, es wird höchste Eisenbahn! Wenn er nicht schon tot ist....

Was möchtest Du wissen?