Ist das bei meinem Wellensittich normal?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Phase, wo er die Augen zumacht und es so wirkt, als ob er einschläft, ist eigentlich eine Phase, in der er dir sehr aufmerksam zuhört. Da kannst du ihm das Sprechen beibringe usw. Und wenn du in dieser Phase viel mit ihm redest (egal was) baust du Vertrauen auf. Dann wird er auch langsam mehr zulassen, Kannst auch versuchenk wenn er in dieser Phase ist, ihn mal von der Stange auf den Finger zu bringen (als sanft mit dem Finger ger gegen seine Brust drücken, damit er automatisch auf deine Hand steigt und dann dabei mit ihm reden, so daß er lernt, daß du ganz ungefährlich bist usw.

Er geht ja eigentlich auch auf dem finger und so nur was ich etwas komisch finde ist, das er nicht auf Finger geht, wenn er im Käfig ist. Aber ich wer genau das machen was du jetzt geschrieben hast, danke :)

0

hi!Ich habe zwar selber keinen wellensittich aber ich weiss das dass völlig normal ist. Deinem Wellensittich ist es entweder unangenehm oder er mag es einfach so nicht so viel angefasst zu werden.Es ist immer abhänig vom Charakter der Tiere:mit manchen kann man alles machen und manche lassen einen nicht mal den Käfig ordentlich säubern.Mach dir also keine sorgen um deinen wellensittich:das ost völlig normal=)

Ich denke, das ist ganz normal. Wenn du ihn anschaust, bewegst Du Dich ja nicht, evtl. sprichst Du leise mit ihm. Dass er die Augen schließt und einschläft, bedeutet wahrscheinlich, dass er an Dich gewöhnt ist, dass er sich in Deiner Gegenwart wohlfühlt und Vertrauen hat.

Was möchtest Du wissen?