Ersticken Wellensittiche wenn ich eine dicke Decke über den Käfig mache, sodass keine Luft mehr hineinkommt?

8 Antworten

Du kannst doch keine Steppdecke über den Käfig hängen (kopfschütteln). Und wieso vor Kälte schützen.? 

Du kannst die Vögel auch nicht nachts draußen lassen. Das ist viel zu kalt, also hol sie rein. 

Im zimmer kannst du ein Tuch oder ähnliches raufmachen für die Nacht. Aber immer eine Ecke frei lassen. So dass es nicht ganz dunkel ist. Wenn sie nachts erschreckt rumflattern, müssen sie sich noch orientieren können. 

Den Käfig auf keinen Fall auf den Balkon, vorallem nicht Nachts und vorallem nicht im Winter!!
Bei warmem Wetter kann man sie mal raustellen, aber auf keinen Fall immer/über die Nacht/im Winter!
Wellensittiche sind nicht dafür da, auf dem Balkon zu stehen. Wie lässt du sie den da mal raus?
Draussen ist es viel zu kalt für sie; zu viele Geräusche, usw. (Meine erschrecken sich schon nur wenn sie Geräusche von draussen hören)
Wenn du willst das sie überleben, hol sie rein.
Ausserdem hoffe ich das du mind. 2 hast, den alleine gehalten werden sollten sie wirklich nicht!

Also ich habe selber einen Wellensittich und wir haben eine Decke die aus Seide ist, und an den Seiten nicht bis nach unten hängt sodass noch Licht und Luft reinkommen kann, aber der Käfig steht drinne, weil draußen sollte er nicht unbedingt stehen, und wenn du einen guten Käfig hast der schön platz hat für den Vogel dann werden die Federn auch nicht aus dem Käfig fallen, und soviel Dreck macht ein Wellensittich nun auch nicht!

ich habe selber einen Wellensittich

Der Arme :-(

Warum wohl ist Einzelhaltung von Wellensittichen in der Schweiz inzwischen sogar gesetzlich verboten?

0
@Margotier

Ja aber er hat es bei uns sehr gut! und er ist auch sehr zahm. Er hat auch jeden Tag Beschäftigungsmöglichkeiten und meine Oma spielt auch immer mit ihm und ich auch!

0

Hol sie nachts rein...generell sollten sie nicht draußen sein wenn es kalt ist.

Eine Decke kann man generell drüber legen, aber besser wär ein Handtuch oder ein dünnes Tuch/Schal. Und natürlich darf das Ding nicht den ganzen Käfig überdecken! Also unten sollte schon genug Luft reinkommen! Nie über den ganzen Käfig legen, und schon gar nicht mit einer dicken Decke.

Wellensittiche sollten niemals in luftdicht abgeschlossenen Behältnissen gehalten werden !!!

Und seinen diese noch so groß !!

Wenn Wellensittiche daran gewöhnt sind, können sie ohne weiteres in einem unbeheizten Innenraum oder gar im Freien mit unbeheizten Schutzraum gehalten werden.
(Abgesehen von Tagen mit extremen Frösten unter -10°C !!!)

Sie können Sich an solche Gegebenheiten und Temperaturunterschiede ohne weiteres anpassen.

In ihrer angestammten Heimat sind Temperaturunterschiede von 30°C zwischen dem Tageshöchstwert und dem Tagestiefstwert nichts besonderes - sondern eher die Regel !!!

Deshalb ist ein Abdecken zum Zwecke des Warmhaltens bei Wellensittichen nicht erforderlich.

Abgedeckt wird nur, um Zugluft oder Licht oder Bewegungen im nahen Umfeld des Käfigs auszublenden.

Wenn man abdeckt, dann immer mit luftdurchlässigen und lichtdämpfenden Material !!

Mit besten Grüßen

gregor443

Was möchtest Du wissen?