Ist mein chihuahua viel zu groß?

4 Antworten

Bei meinem Chihuahua verhielt sich das Wachstum wie folgt:

Bis zum 12. Monat wachsen (Größe). Erwachsenenfellbildung ab dem 9. Monat. Das Fell schoß förmlich in alle Richtungen :-)

Fellfarbenveränderungen bis er 3 Jahre alt wurde. Veränderung des Körperbaues von stacksig (kindlich)  in erwachsen (kräftig und fertig) vom 2ten bis zum 3ten Jahr.

Geistig fertig - sprich erwachsen mit 3 Jahren.

bei einem chihuahua mix ist alles moeglich -du kennst ja nicht alle grosseltern des welpen... mischlinge sind ueberraschungspakete -in der groesse und im charakter... was im impfpass steht ist nicht von bedeutung -nur ein stammbaum mit nachwiess der eltern und grosseltern laesst reinrassigkeit belegen.

das im Vater der kleinen wohl Jack russel mit drin ist denn das sieht man auch) 

für Mischlinge gibt es keine Standards. Du kannst Deinen Hund daher nicht mit einem reinrassigen Chihuahua vergleichen. Manche Mixe werden größer oder auch kleiner als erwartet. Mischlinge sind immer "Überraschungspakete" 

 Im Pass steht übrigens auch chihuahua drin

was im Pass (wohl Impfpas) steht ist egal, nur eine Ahnentafel ist ein zuverlässiger Nachweis der Rasse.

Gibt es also auch keine Möglichkeit zu sehen wie groß der Hund ungefähr wird? Ich habe mal gelesen das da die größe der Mutter am meisten zählt und die war ein sehr kleiner chihuahua.

0
@caitib1996

das da die größe der Mutter am meisten zählt

das ist Humbug. Es kann sich die Größe größerer Vorfahren durchsetzen, und bei Mischlingen weiß man nie wie groß die weiteren Vorfahren waren. 

3

Was möchtest Du wissen?