Ist man etwas intelligent wenn man gute Noten in der Schule schreibt?

19 Antworten

Ich denke nicht, dass Noten exakt die Intelligenz widerspiegeln können, eher den Fleiß. Klar gibt es Menschen, die ohne je zu lernen sehr gute Noten schreiben, aber die fleißigsten sind meistens besser als die, die nur die Intelligenz haben. Dass soll nicht heißen, dass du nicht intelligent bist, aber die Noten beweisen so etwas meiner Meinung nach noch nicht.

Hallo MrKnife,

du kannst Intelligenz als die anlagebedingte Leistungsfähigkleit des Verstandes beschreiben.

Was man dann mit dieser Leistungsfähigkeit anfängt, ist Sache der Person.

Von daher sagt die Note wenig über die Intelligenz aus. Das zeigt sich eher in der Art, wie die Note entstanden ist.

Es kann also sein, dass der Schüler, der ohne jede Mühe einen Dreierschnitt hat, intelligenter ist als der, der mit viel Mühe, Nachhilfe und Druck die 1,5 geschafft hat.

Nach meinem Wissensstand hat Intelligenz nichts mit Wissen zutun. Das geht eher in die richtung logischen denkens. Ein ungebilderter Obdachloser könnte einen höheren IQ haben als ein Abiturient. 

Was möchtest Du wissen?