Ist es schlimm wenn man als Mann keine Interesse an Autos hat?

19 Antworten

Was sollte daran schlimm sein ? Mein Mann hat weder Interesse an Autos noch an Fußball, dafür kocht er für sein Leben gerne und ob ihr's nun glaubt oder nicht, er strickt sogar ! Ich dagegen interessiere mich in keinster Weise für Taschen und Schuhe, bin auch nicht unbedingt die typische Hausfrau aber dafür ein leidenschaftlicher Harley-Fan. Jeder Mensch hat andere Interessen und man sollte sich nicht so auf typisch Frau oder Mann festlegen .

Jeder Mann der strickt verdient Respekt ;)

Stricken ist Krieg... Oder anders gesagt: Ich bin zu ungeschickt dafür ;))

0

also hast du die Hosen an?

0
@beneful1706

nee, nur weil ich gerne Motorrad fahre und dafür nicht gerne koche bin ich noch lange keine "Emanze". Wir haben beide die Hosen an... theoretisch wie praktisch.

0

Nein, eine Auto ist ein Fortbewegungsmittel und kein Hobby. Wenn Du das Glück hast in eine Bezirk mit perfekten ÖPNV zu wohnen benötigst Du kein Auto , dann ist es reine Geldverschwendung. Aber auf den Land wo es keine ÖPNV gibt ist es ein muß um am Gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

wenn du nicht gerade dein geld mit einem beruf in richtung straßenverkehr und motoren verdienst, kannst du die blechkisten ohne weiteres links liegen lassen und mußt nur beim überqueren der straße "interesse" daran haben, dass dich keins "erwischt". es gibt tatsächlich leute, die zufrieden ohne eigenes auto leben und sich nur im notfall mal fahren lassen.

nein, ich kenn einige, die das nicht interessiert. die sind für ne frau sogar angenehmer, weil die andere themen haben, als diese ewige gelaber, wie lang.... ;)

Nein, warum sollte es !!! Jeder Mensch hat andere Interessen, dass ist ja auch gut so !!! hoffe konnte dir helfen !!

Was möchtest Du wissen?